Massenprotest für soziale Gerechtigkeit in Israel

  • Sonntag, 4. September 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. September 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 4. September 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Massenprotest für soziale Gerechtigkeit in Israel

    Fast eine halbe Million Menschen ist am Samstag in Israel für mehr soziale Gerechtigkeit auf die Strasse gegangen. Mit der grössten Massenkundgebung in der Geschichte des Landes hat sich die Protestbewegung des leidenden Mittelstands eindrücklich zurückgemeldet.

    Aus Tel Aviv berichtet ARD-Korresondent Sebastian Engelbrecht.

    ARD-Korrespondent Sebastian Engelbrecht

  • Tripolis auf dem Weg zurück zur Normalität?

    Heute vor zwei Wochen sind die Rebellen in die libysche Hauptstadt Tripolis einmarschiert. Derzeit bereiten die Aufständischen Angriffe auf die letzten Hochburgen des Regimes, die Hafenstadt Sirte und die Wüstenstadt Bani Walid, vor. Tripolis kehrt derweil langsam zur Normalität zurück.

    Eine Einschätzung von NZZ-Korrespondentin und DRS-Mitarbeiterin Inga Rogg aus Tripolis.

    Roman Fillinger

  • Ignorierte Asylgesuche werfen Fragen auf

    Tausende Asylgesuche von Irakern haben die Schweizer Behörden absichtlich in der Schublade liegen gelassen. Laut dem früheren Justizminister Blocher waren es ohnehin keine richtigen Asylgesuche. Namhafte Juristen wiedersprechen.

    Elmar Plozza

  • Verbrecherjagd mit «Burgernet» in den Niederlanden

    In den Niederlanden setzt die Polizei bei der Suche nach Straftätern auch auf die Bevölkerung. Gegen 200‘000 Freiwillige bilden dort das «Burgernet». Die Fachwelt ist skeptisch.

    Ein Bericht von Elsbeth Gugger aus Utrecht.

    Elsbeth Gugger

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber