Massenproteste in Brasilien

  • Sonntag, 16. August 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 16. August 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 16. August 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Unter Druck: Der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff weht ein rauher Wind entgegen.

    Massenproteste in Brasilien

    Wirtschaftskrise, Korruptionsskandal, politische Blockade: In ganz Brasilien protestieren hunderttausende Menschen gegen die Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff. Was treibt sie auf die Strasse?

    Ueli Achermann

  • Der Traum vom Aufstieg ist für viele jäh geplatzt:; Brasilianische GM-Arbeiter vor dem Werk in Sao Jose dos Campos, nach einer Versammlung, an der ihnen mitgeteilt wurde, dass ein Teil von ihnen vorläufig beurlaubt wird.

    Brasilens serbelnde Wirtschaft

    Der Hauptgrund für den Unmut in der Bevölkerung: Brasilien steckt tief in der Wirtschaftskrise. Die Ratingagentur Moody's hat das Land erneut heruntergestuft, fast auf Ramsch-Niveau. Bis Ende Jahr verlieren 1 Million Menschen ihren Arbeitsstelle, so die Prognose.

    Ueli Achermann

  • In Tianjin protestieren Angehörige der Opfer gegen die Intransparenz der Behörden

    Undurchsichtiges Krisenmanagement in Tianjin

    Im Nachfeld der Explosionen im Hafen von Tianjin zensuriert die Regierung in Peking versucht die Berichterstattung über die Katastrophe. Sie sperrte hunderte Webseiten und geht rigoros gegen ZITAT "Gerüchteverbreiter und Angstmacher" vor.

    Was hat sie zu verbergen? Gespräch mit Markus Rimmele, ARD-Korrespondent in Schanghai.

    Samuel Wyss

  • Sri Lankas Ex-Präsident Rajapaksa beim Wahlkampf für die Parlamentswahlen

    Sri Lanka: Störmanöver des Ex-Präsidenten

    In Sri Lanka hatte Mahinda Rajapaksa zehn Jahre lang wie ein König regiert. Bei den Präsidentschaftswahlen im Januar wurde er abgewählt, besiegt von seinem Weggefährten Maitriphala Sirisena. Doch Rajapaksa plant bei den Parlamentswahlen ein grosses politisches Comeback.

    Karin Wenger

  • Revisionsarbeiter vor dem Kernkraftwerk in Leibstadt

    "Revision" im Zurzibiet

    Tausende Arbeiter aus der ganzen Welt haben sich in der Randregion eingefunden. "Es ist wieder Revision", wie man im Aargau sagt, die Zeit also, in der die Atomkraftwerke Leibstadt und Beznau revidiert, saniert werden. Fürs Zurzach-Gebiet ist das ein wirtschaftlicher Segen.

    Alex Moser

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Isabelle Jacobi