Mecklenburg-Vorpommern: AfD überholt CDU

  • Sonntag, 4. September 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 4. September 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 4. September 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel wirbt um die letzten Stimmen in Bad Doberan (3. September 2016).

    Mecklenburg-Vorpommern: AfD überholt CDU

    Im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wurde ein neuer Landtag gewählt. Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland AfD hat laut Hochrechnungen die CDU überholt. Gewinnerin ist die SPD. Mecklenburg-Vorpommern ist die politische Heimat von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Peter Voegeli

  • Der chinesische Präsident Xi Jinping führt die Staatschefs zur nächsten Sitzung am G20-Gipfel..

    G20: Auftakt mit Misstönen

    Im chinesischen Hangzhou treffen sich die zwanzig führenden Industrie- und Schwellenländer. Schon am ersten Tag überschatten Spannungen zwischen Gastgeber China und den USA den Gipfel.

    Martin Aldrovandi

  • Der Schweizer Nachrichtendienst soll in Zukunft in Computer-Netzwerke eindringen dürfen..

    Nachrichtendienstgesetz: Umstrittene Kabelaufklärung

    Privaträume verwanzen, Computer überwachen, Telefongespräche abhören - der Schweizer Geheimdienst soll neue Überwachungsmöglichkeiten erhalten. Besonders umstritten ist die Überwachung der Kommunikation im Internet.

    Auch unverdächtige Personen könnten so überwacht werden, sagen die Kritiker.

    Gaudenz Wacker

  • Papst Franziskus spricht Mutter Teresa, geboren in Albanien, heilig.

    Mutter Teresa: Heiligsprechung im Schnellverfahren

    Für viele war sie es schon lange - jetzt ist Mutter Teresa ganz offiziell heilig. Die Ordensschwester und Friedensnobelpreisträgerin wurde heute auf dem Petersplatz von Papst Franziskus heiliggesprochen. Über 100'000 Gläubige waren versammelt.

    Franco Battel

  • Der Prototyp eines Feld-Roboters - entwickelt im Technopark bei Yverdon.

    Der Robo-Bauer

    Der Bauer, der Äcker pflügt, Tiere füttert, den Stall sauber macht – so sieht das romantische Bild der Landwirtschaft aus. Weniger romantisch ist die Wahrheit: Die Arbeit des Bauern wird immer öfter von Robotern erledigt.

    Diese übernehmen die Fütterung des Viehs, überprüfen den Gesundheitszustand und helfen beim Misten. Und Roboter kommen auch auf dem Feld zum Einsatz.

    Massimo Agostinis

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser