Mehr abgewiesene Asylbewerber - trotzdem sinkende Kosten

  • Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. Juli 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild. Wartende Asylbewerber.

    Mehr abgewiesene Asylbewerber - trotzdem sinkende Kosten

    Im 2016 haben 10'600 abgewiesene Asylbewerber in der Schweiz Nothilfe bezogen. Das sind etwas mehr als im Vorjahr. Dennoch sind die Kosten leicht gesunken, wie das Staatssekretariat für Migration mitteilt.

    Rafael von Matt

  • Liu Xiaobo. Archivbild von 2008.

    Chinas prominentester Gefangener ist tot

    Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist 61jährig gestorben. Der Bürgerrechtler war 2009 wegen «Untergrabung der Staatsgewalt» zu elf Jahren Haft verurteilt worden. Er litt unter Leberkrebs und wurde Mitte Juni aus der Haft ins Spital verlegt. Ein Nachruf.

    Martin Aldrovandi

  • «Valentino» ist wie viele andere Orangutans wegen Palmöl-Plantagen aus seinem Lebensraum vertrieben worden.

    Klimakiller Palmöl

    Ob Waschmittel, Kosmetika oder Nutella: Überall steckt Palmöl drin. Indonesien ist weltweit der grösste Palmölproduzent. In Kalimantan, dem indonesischen Teil Borneos, haben die Palmölplantangen verheerende Auswirkungen auf die Umwelt und die Tierwelt. Die Reportage.

    Karin Wenger

  • Schweizer Rapsbauern fürchten das Palmöl

    Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann weilt in Indonesien und verhandelt über ein Freihandelsabkommen. Das Land hat mit seine 240 Millionen Einwohnern ein hohes Wachstumspotential und ist ein begehrter Handelspartner.

    Welche Rolle spielt dabei das Palmöl? Und was haben Rapsbauern damit zu tun?

    Anna Lemmenmeier

  • Italien fordert Hilfe gegen Waldbrände an

    Italien brennt - vor allem im Süden und auf den Inseln Sardinien und Sizilien. Die Italiener erhalten mit drei Löschflugzeugen Unterstützung aus Frankreich. Am Vesuv werden derweil Militärtruppen eingesetzt - auch um Brandstifter abzuschrecken.

    Rolf Pellegrini

  • Umweltsünder Kreuzfahrtschiffe

    Ferien auf Kreuzfahrtschiffen boomen seit Jahren. Immer grössere Schiffe bringen immer mehr Feriengäste an immer mehr Destinationen. Diese Entwicklung hat eine schmutzige Kehrseite, denn die meisten Riesen-Dampfer sind eigentliche Dreckschleudern.

    Charlotte Jacquemart

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Matthias Kündig