Mehr Geld vom Bund

  • Mittwoch, 1. April 2020, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 1. April 2020, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 1. April 2020, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Eine Physiotherapeutin korrigiert die Übung einer Patientin.

    Mehr Geld vom Bund

    Die 40 Milliarden Franken Soforthilfe werden wohl nicht reichen. Der Bundesrat prüft nun eine Ausweitung der Finanzmittel für die Schweizer Wirtschaft. Vor allem, um auch Selbstständige zu unterstützen.

    Gaudenz Wacker

  • Abgase aus dem Auspuff eines Personenwagens in Zürich.

    Klimaziele wieder in Reichweite

    Zwar sinkt wegen der Corona-Krise der CO2-Ausstoss in vielen Ländern, unter anderem auch in der Schweiz. Klimaschützer sind dennoch skeptisch.

    Klaus Ammann

  • Bundeshilfe für die Swiss?

    Bundeshilfe für die Swiss?

    Die Auswirkungen der Corona-Krise treffen die Flugbranche besonders hart. Sollen Airlines und Flughäfen deswegen mit Staatsgeldern unterstützt werden - und wenn ja, wie? In der Politik gehen die Meinungen auseinander.

    Priscilla Imboden

  • Ein Flüchtling und ein Grenzwächter in Chiasso.

    Asylverfahren während Corona-Krise

    In Asylunterkünften könne man die Gesundheitsvorschriften des Bundesamtes für Gesundheit nicht einhalten, so die Kritik. Nun greift der Bundesrat in die Asylverfahren ein. Doch was er vorhat, kommt nicht bei allen gut an.

    Oliver Washington

  • Dank Genetik dem Virus auf der Spur.

    Dank Genetik dem Virus auf der Spur

    Vor 20 Jahren entschlüsselte eine US-Firma das menschliche Erbgut - ein Meilenstein in der Forschung. Seither hat sich in der Genetik viel getan. Wie könnte das in der Bekämpfung der Pandemie helfen? Antworten hat SRF-Wissenschaftsredaktorin Katrin Zöfel.

    Simone Hulliger

  • Tracey Jacobs und ihr Partner Gerry Fitzgerald legen sie alle paar Tage Futter aus für die Wildtiere, die überlebt haben. © Urs Wälterlin.

    Brände in Australien: Tiere vom Aussterben bedroht

    Bei den verheerenden Buschbränden sind Milliarden von Tieren umgekommen. Jene, die überlebt haben, finden in der verkohlten Landschaft kaum noch zu fressen. Kann sich die Tierwelt Australiens überhaupt erholen?

    Urs Wälterlin und Simone Hulliger

  • Mönch Peter. © Karin Wenger.

    «Jeder kann in dieser Krise wachsen»

    Der Engländer Peter Suparo lebt seit Jahren als Mönch im buddhistischen Kloster Thamkrabok in Thailand. Mönch Peter sieht im Umgang mit der Corona-Krise auch viele Chancen.

    Karin Wenger

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Markus Hofmann