Merkel und Faymann verlangen EU-Sondergipfel

  • Dienstag, 15. September 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 15. September 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. September 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft sich mit ihrem österreichischen Amtskollegen Werner Faymann zu einem Arbeitsbesuch zum Thema Flüchtlingspolitik.

    Merkel und Faymann verlangen EU-Sondergipfel

    Die deutsche Bundeskanzlerin und ihr österreichischer Amtskollege fordern für nächste Woche einen EU-Sondergipfel über den Umgang mit den vielen Flüchtlingen. Ungarn setzt unterdessen mit der Fertigstellung des Grenzzauns zu Serbien weiter auf den Alleingang.

    Peter Voegeli und Urs Bruderer

  • Von links nach rechts. Kalida Omar, die Mutter des kleinen Reoan, Annalisa Spagnoli und Rocco Christofaro.

    Sammeltag der Glückskette: Gefragt ist konkrete Hilfe

    Die Politik und die einzelnen Länder suchen weiterhin nach Lösungen in der aktuellen Flüchtlingssituation. Viele Menschen in der Schweiz wollen unmittelbar helfen. Zum Beispiel mit Geld, Kleider-Spenden oder mit Zeit. Etwa als Gotte oder Götti eines Flüchtlingskindes.

    Das Hilfswerk Caritas bietet diese Möglichkeit.

    Brigitte Mader

  • Wahlplakate säumen im ganzen Land die Strassen.

    Das klassische Wahlplakat hat bald ausgedient

    Der Wahlkampf für den National- und Ständerat kommt auf Touren. Kandidierende lächeln von Plakaten herab, erscheinen im Internet und zieren Zeitungsseiten.

    Eine Auswertung des Teams von SRF Data zeigt, dass klassische Wahlwerbung auf Plakaten und Inseraten weniger gefragt ist als vor vier Jahren. Die Parteien erfinden den Wahlkampf neu.

    Sarah Nowotny

  • Der neue Uno-Generalsekretär Mogens Lykketoft.

    Gewaltige Herausforderungen am höchsten Posten der Welt

    Der Däne Mogens Lykketoft eröffnet am Dienstag die 70. Generalversammlung der Vereinten Nationen. Er ist der neue Präsident der UNO-Generalversammlung und bekleidet somit das formal höchste Amt in unserer Welt. Von ihm wird einiges erwartet aber es wird ihm auch einiges zugetraut.

    Fredy Gsteiger

  • Russlands Präsident Wladimir Putin verteidigt vehement die militärische Unterstützung der syrischen Regierung.

    Wird Assad von Putin unterstützt?

    Im Bürgerkriegsland Syrien sollen sich russische Truppen installiert haben. Aus Russland heisst es dazu, man werde das Assad-Regime im Kampf gegen die Terroristen des IS weiterhin militärisch unterstützen.

    Daniel Gerlach, Mitherausgeber des Magazins «Zenith - Zeitschrift für den Orient» schätzt die Situation ein.

    Samuel Wyss

  • Experten des Eidgenössischen Forschungsinstituts für Wald, Schnee und Landschaft wollen dank den 12'000-jährigen Bäumen mehr über Klimaveränderungen, erfahren.

    Uralte Bäume sollen Aufschluss über Klimaveränderung geben

    Vor zwei Jahren wurden am Fuss des Uetlibergs per Zufall uralte Baumstrünke gefunden. Die rund 12'000 Jahre alten Strünke lagern nun gut getarnt in einem ehemaligen unterirdischen Munitionsdepot im Grenzgebiet zwischen Zürich und Aargau.

    Experten des Eidgenössischen Forschungsinstituts für Wald, Schnee und Landschaft erhoffen sich von ihnen neue Erkenntnisse über Klimaveränderungen.

    Curdin Vinzenz

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Marcel Jegge