Mursi gibt nach, aber nicht beim Referendum

  • Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 9. Dezember 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 9. Dezember 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Mursi gibt nach, aber nicht beim Referendum

    Gestern Abend hat Ägyptens Präsident Mursi eine Forderung der Opposition erfüllt und seine Sondervollmachten abgegeben. Am Referendum über die umstrittene Verfassung hält er fest.

    Nahost-Korrespondent Philipp Scholkmann

  • Wachsende Angst vor Muslimbrüdern

    Das Referendum über einem islamistisch geprägten Verfassungsentwurf weckt in Ägypten grosse Ängste. Stimmen aus einem oberägyptischen Dorf in der Nähe von Luxor.

    Matthias Kündig

  • Chávez kürt Nachfolger

    Venezuelas Präsident Hugo Chávez muss sich erneut einer Krebsoperation unterziehen.  Nun denkt er erstmals öffentlich über einen Rücktritt nach und nennt einen möglichen Nachfolger.

    Südamerika-Korrespondent Ulrich Achermann

  • Die SPD schart sich hinter Peer

    Die SPD kämpft gegen eine starke Kanzlerin und ernennt Peer Steinbrück offiziell zum Herausforderer. Ein Bericht vom Nominierungsparteitag in Hannvover.

    Deutschland-Korrespondent Casper Selg

  • Autoritäre Staaten fordern bessere Internet-Kontrolle

    China und Russland sind normalerweise nicht Länder, die nach mehr internationaler Regulierung rufen. Wenn es um die bessere Kontrolle des Internets geht, ist das anders.

    Fredy Gsteiger

  • Wer überwacht die Drohnen in der Schweiz?

    Die USA und andere Staaten setzen Drohnen ein, um gezielt Feinde zu töten. Doch auch in der Schweiz kommen ferngesteuerte Flugroboter zum Einsatz - polizeilich und privat.  Wer überwacht die Drohnen?

    Roland Wermelinger

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi