Nach dem Rückzug die Demontage?

  • Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 28. Februar 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Pierin Vincenz.

    Nach dem Rückzug die Demontage?

    Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen den ehemaligen Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz eröffnet. Der Verdacht lautet auf ungetreue Geschäftsbesorgung. Ist das jetzt die Demontage eines einst gefeierten Spitzenmanagers?

    Jan Baumann

  • EU-Unterhändler Michel Barnier.

    Bitte Beeilung in Sachen Brexit-Austrittsvertrag

    Die Konfrontation zwischen Grossbritannien und der EU war noch nie so heftig wie an diesem Mittwoch. Die EU-Kommission veröffentlichte ihren Vorschlag für das definitive Austrittsabkommen des Vereinigten Königreichs aus der EU.

    Was die EU dabei als Notlösung für Nordirland andenkt, weist London entschieden zurück.

    Oliver Washington

  • John Major.

    John Major liest der eigenen Partei die Leviten

    Im Gegensatz zu seinem Nachfolger Tony Blair geniesst der frühere britische Premierminister John Major wachsenden Respekt. Nun hielt der Konservative eine äusserst kritische Rede über die verfahrene Brexit-Politik der konservativen Regierung von Theresa May.

    Martin Alioth

  • Sind Frauen selbst schuld am tieferen Gehalt?

    Der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern beträgt im Schnitt 18 Prozent. Erfahrungen aus der Arbeitswelt zeigen, dass Frauen in der Regel weniger fordernd auftreten, wenn es um Löhne oder Positionen geht. Sind sie an ihren tieferen Löhnen selber schuld?

    Priscilla Imboden

  • «Extremisten spielen sich gegenseitig in die Hände»

    Die Extremismusforscherin Julia Ebner untersucht in ihrem neuen Buch die Dynamik zwischen den neuen Rechtsextremisten und den islamistischen Extremisten. Dazu hat sie undercover recherchiert. Um Extremismus zu bekämpfen, müsse man als erstes den Extremisten zuhören, sagt sie. Das Gespräch.

    Simone Hulliger

  • Leere Strassen im leeren Ermsleben in Sachsen-Anhalt. Bild: Peter Voegeli.

    Wenig Leben in Ostdeutschlands verlassenen Dörfern

    In manchen Dörfern in Ostdeutschland hat es heute weniger Leben als 1945. Der Sozialgeograf Klaus Friedrich ist im kleinen Dorf Ermsleben geboren. 1952 zog er mit seinen Eltern in den Westen. Nach dem Mauerfall kehrte er als Professor an die Universität in Halle in seine Heimat zurück.

    Eine Reise in die Vergangenheit und in eine schwierige Zukunft. Die Reportage.

    Peter Voegeli

  • Hochschule Luzern berät EU in Blockchain-Fragen

    Politiker in der EU wollen verstehen, wie die Blockchain funktioniert, wo die Vorteile und die Risiken liegen, bevor sie mit Regulierungen eingreifen. Beraten werden sie dabei auch von Spezialisten der Hochschule Luzern.

    Peter Buchmann

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Matthias Kündig