Neue grosse Cyberattacke

  • Dienstag, 27. Juni 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 27. Juni 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 27. Juni 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild.

    Neue grosse Cyberattacke

    Dutzenden Unternehmen und Behörden in verschiedenen Ländern wurden durch einen Computervirus lahmgelegt. Betroffen ist vor allem die Ukraine. Um welchen Computervirus es sich handelt, ist noch nicht bekannt.

    Peter Buchmann

  • EU-Kommission büsst den Internet-Giganten Google

    Google wird mit der Rekordsumme von 2,4 Milliarden Euro gebüsst. Google habe die eigene marktbeherrschende Stellung missbraucht und eigene Produkte gegenüber Konkurrenten bevorzugt, sagt die EU-Kommission.

    Oliver Washington

  • Symbolbild.

    Reform der Altersvorsorge

    Am 24. September stimmt die Schweiz über die Reform der Altersvorsorge statt. AHV-Neurentner sollen 70 Franken mehr pro Monat bekommen, die Pensionskassen-Renten dagegen gekürzt werden. Und Frauen sollen erst mit 65 in Rente gehen.

    Sozialminister Alain Berset hat heute die Abstimmungskampagne eröffnet.

    Lukas Schmutz

  • Symbolbild.

    Entwaffnung der Farc-Rebellen in Kolumbien

    Die Farc-Rebellen haben nach rund 50 jährigem Kampf ihre Waffen der Uno übergeben. Hintergrund ist das im vergangenen Jahr unterzeichnete Friedensabkommen mit der kolumbianischen Regierung.

    Ob das ein durchschlagender Erfolg ist, beurteilt Hubert Gehring, der Leiter der Konrad Adenauer Stiftung in Bogotá.

    Samuel Wyss

  • Joachim Son-Forget.

    Portrait des französischen Parlamentsneulings Joachim Son-Forget

    Viele Polit-Neulinge sitzen auf den 577 Stühlen der französischen Nationalversammlung. Einer von ihnen ist der junge Arzt Joachim Son-Forget. Er vertritt die rund 150‘000 Franzosen, die ihren Wohnsitz in der Schweiz haben. SRF-Frankreichkorrespondent Charles Liebherr hat ihn getroffen.

    Charles Liebherr

  • Dominik Stillhart, Direktor für weltweite Operationen des Internationalen Roten Kreuzes.

    Wie schlimm ist die Choleraepidemie in Jemen?

    Die Infektionskrankheit Cholera breitet sich in Jemen alarmierend schnell aus. Laut Uno sollen bereits mehr als 200‘000 Menschen davon betroffen sein. Dominik Stillhart, der Direktor für weltweite Operationen des Internationalen Roten Kreuzes, hat sich vor Ort ein Bild der Lage gemacht.

    Samuel Wyss

  • Einblick in die chinesische Syngenta-Strategie

    Dem chinesischen Staatskonzern ChemChina fehlen nur noch wenige Aktien, bis er den Basler Chemiekonzern Syngenta vollständig übernehmen kann. Syngenta wird vorerst von der Börse verschwinden.

    Am Hauptsitz in Basel hat der neue chinesische Verwaltungsratspräsident die künftige Strategie erläutert.

    Maren Peters

  • Regeländerungen im Weltfussball

    Beim Confed-Cup in Russland wird eine neue Regel getestet, nämlich der Videobeweis. Eine von vielen möglichen Änderungen, die im Weltfussball zur Diskussion stehen. Wie werden neue Regeln bei der beliebtesten Sportart der Welt überhaupt gemacht?

    Peter Schnyder

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Matthias Kündig