Neue Klima-Koalitionen ohne Trump?

  • Freitag, 2. Juni 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 2. Juni 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 2. Juni 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Chinas Premier Li Keqiang beim Gipfeltreffen in Brüssel.

    Neue Klima-Koalitionen ohne Trump?

    Nach dem Entscheid von US-Präsident Trump, das Pariser Klimaabkommen zu verlassen, hat sich in Brüssel die EU-Spitze mit dem chinesischen Premierminister Li Keqiang getroffen. Die Zusammenarbeit beim Kampf gegen den Klimawandel soll intensiviert werden.

    Oliver Washington

  • Klimaschutz als Jobkiller?

    US-Präsident Trump bezeichnet das Übereinkommen von Paris als unfairen Deal und Job-Killer. Doch ob die Klimaschutz-Verpflichtungen der US-Wirtschaft tatsächlich schaden, ist umstritten.

    Beat Soltermann

  • Oliver Geden, Experte für Klimapolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin.

    «USA hätten bei einem Verbleib das Klimaabkommen entwertet»

    Was ändert sich mit Donald Trumps Entscheid im Kampf gegen den globalen Klimawandel? Gespräch mit Oliver Geden, Experte für Klimapolitik bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin.

    Samuel Wyss

  • Symbolbild.

    Pharma hat kein Interesse an Antibiotika-Forschung

    Allein in Europa sterben jedes Jahr rund 25'000 Menschen, weil sie gegen Antibiotika resistent sind. Diese Zahl dürfte sich noch erhöhen. Doch die Erforschung neuer Antibiotika lohnt sich für die Pharmaindustrie zu wenig.

    Massimo Agostinis

  • Kontroverse Reaktionen auf aktive Einbürgerungsstrategie

    Wer sich ab dem kommenden Jahr einbürgern lassen will, muss strengere Auflagen erfüllen. Einige Behörden weisen anwesende Ausländerinnen und Ausländer speziell darauf hin, damit sie sich vorher noch melden. Das gefällt längst nicht allen.

    Andrea Jaggi

  • Fischerboote in Eyemouth in Schottland.

    Lieber der harte Brexit als Unabhängigkeit?

    Schottland kann bei der anstehenden Parlamentswahl in Grossbritannien auf die dominante Nationalistenpartei setzen, die ein weiteres Unabhängigkeitsreferendum für Schottland anstrebt, oder auf die Konservativen, die den harten Brexit verfolgen.

    Stimmen aus Eymouth bei der schottisch-englischen Grenze.

    Martin Alioth

  • Australiens Premier Malcolm Turnbull eröffnet  den Asien-Sicherheitsgipfel in Singapur.

    Pazifische Staaten vermissen Rückendeckung

    Asiatische Regierungen spüren den wachsenden Druck Chinas. Auf dem Asien-Sicherheitsgipfel in Singapur erhoffen sie sich klare Signale von US-Präsident Trump. Doch China ist auf bestem Weg, den Kampf der Grossmächte zu gewinnen.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Tobias Gasser