Nur Verschnaufpause für den brasilianischen Präsidenten

  • Samstag, 10. Juni 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 10. Juni 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. Juni 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der brasilianische Präsident Michel Temer zeigt sich erfreut nach dem Gerichtsurteil.

    Nur Verschnaufpause für den brasilianischen Präsidenten

    Das oberste Wahlgericht hat eine Klage gegen Michel Temer abgewiesen. Es ging um den Vorwurf der illegalen Wahlkampffinanzierung bei der letzten Präsidentenwahl. Damit bleibt Temer im Amt. Aber bereits droht im weiteres Ungemach.

    Ulrich Achermann

  • Ein Minenarbeiter in Kongo. 50 Prozent des weltweit geförderten Kobalt, werden in Kongo abgebaut.

    Kobalt, der neue Star unter den Rohstoffen

    Kobalt, ein sogeanntes Übergangsmetall, steckt heute in fast allen Batterien von Handys, E-Bikes oder Laptops. An den Rohstoff-Börsen hat sich der Preis für Kobalt in den vergangenen 12 Monaten verdoppelt.

    Andi Lüscher

  • Der türkische Präsident Erdogan bei einem Treffen mit dem iranischen Aussenminister Zarif in Ankara.

    Die Türkei im Strudel der Regionalpolitik

    Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Bahrain und Ägypten beschuldigen Katar im grossen Stil Terrorismus zu finanzieren und haben das Land weitgehend isoliert. Die Türkei signalisiert vorsichtig Rückendeckung.

    Welche Risiken geht das Land damit ein? Gespräch mit Reinhard Baumgarten, Korrespondent der ARD in Istanbul.

    Samuel Wyss

  • Mai Khoi, die vietnamesische Sängerin.

    Gesungener Widerspruch in Vietnam

    Mai Khoi ist eine der bekanntesten Sängerinnen in Vietnam - und eine Dissidentin. Im vergangenen Jahr liess sie sich als unabhängige Kandidatin für die Parlamentswahlen aufstellen.

    Unsere Südostasienkorrespondentin hat Mai Khoi begleitet an eines ihrer Konzerte im Untergrund der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi.

    Karin Wenger

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Matthias Kündig