Obamas Krieg gegen den «Islamischen Staat»

  • Dienstag, 23. September 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 23. September 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 23. September 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • US-Verteidigungsminister Chuck Hagel vor einer Landkarte, die zeigt, wo sich der «Islamische Staat» ausbreitet.

    Obamas Krieg gegen den «Islamischen Staat»

    Die USA führen den Kampf gegen die islamistische Terrororganisation IS nun auch in Syrien, gemeinsam mit arabischen Verbündeten. Es ist der erste Krieg, den Präsident Obama erklärt. Dazu hat er in einer Ansprache Stellung bezogen. Fragen nach Washington und in den Nahen Osten.

    Beat Soltermann und Philipp Scholkmann

  • Die UNO-Klimaschutzkonferenz liegt Ban Ki-moon am Herzen. Er fordert mit Nachdruck konkrete Zusagen der Teilnehmerländer.

    Vor einem globalen Kurswechsel in der Klimapolitik?

    UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon erwartet von den über 100 SpitzenpolitikerInnen am UNO-Klimagipfel in New York konkrete Zusagen für konkrete Massnahmen. Die Rolle der Schweiz erläutert Umweltministerin Doris Leuthard im Gespräch. Ein wichtiger Akteur in der Klimafrage sind die USA.

    Präsident Obama sucht nach Wegen, den Widerstand der Republikaner im Parlament zu umschiffen.

    Fredy Gsteiger und Thomas Häusler

  • Ed Miliband am Labour-Parteitag in Manchester.

    Eile mit Weile - Ed Miliband als möglicher Premier

    Für den britischen Oppositionsführer Ed Miliband ist die Rede vor dem Labour-Parteitag der wichtigste Auftritt des Jahres. Kurz nach dem schottischen Referendum und ein halbes Jahr vor den Unterhauswahlen gilt: Politics matter.

    Martin Alioth

  • Whistleblower, die in der Öffentlichkeit auf Unregelmässigkeiten am Arbeitsplatz aufmerksam machen - ernten meist keinen Dank - im Gegenteil: In vielen Fällen droht ihnen die Entlassung oder gar eine Strafe. Der Ständerat will dass dies so bleibt.

    Kein Kündigungsschutz für Whistleblower

    Der Ständerat hat neue gesetztliche Regeln beschlossen, die festlegen, ob und wann Whistleblower ausserhalb ihrer Firma auf Missstände aufmerksam machen dürfen. Die neuen Regeln gelten nur in der Privatwirtschaft.

    Für Dominique Strebel, Co-Leiter des Recherchenetzwerks investigativ.ch, sind sie viel zu restriktiv. Ein Gespräch.

    Peter Voegeli

  • FDP-Sicherheitspolitikerin Corina Eichenberger.

    Sicherheitspolitikerin Corina Eichenberger - ein Portrait

    Wer anstatt Militär Zivildienst macht, muss 1,5 Mal so lange Dienst leisten wie im Militär. Der Ständerat sagt definitiv Nein zu einer weiteren Verlängerung des Zivildienstes. Den Vorstoss eingereicht hatte die Aargauer FDP-Nationalrätin Corina Eichenberger - eine Frau mit einer strammen Linie.

    Dominik Meier

  • In Biel leben überdurchschnittlich viele Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind.

    «Casanostra» vermittelt Wohraum für sozial Schwache

    In der Stadt Biel sind besonders viele Menschen auf Sozialhilfe angewiesen. Für sie gibt es den Verein «Casanostra». Dieser kauft Häuser und vermittelt bezahlbare Wohnungen an SozialhilfebezügerInnen. So wird aus Wohnhilfe Lebenshilfe.

    Michael Sahli

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Isabelle Jacobi