«Offshore-Leaks» - Steueroasen im Fokus

  • Donnerstag, 4. April 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 4. April 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 4. April 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Das «Ugland House» in Georgetown auf Grand Cayman - für tausende global tätiger Unternehmen die Büro-Adresse.

    «Offshore-Leaks» - Steueroasen im Fokus

    Ein Journalisten-Netzwerk hat Daten von 130'000 Personen aus über 170 Ländern öffentlich gemacht, die ihr Geld in Steueroasen versteckten. 2,5 Millionen Dokumente sind nun im Umlauf.

    Die Enthüllungen kommen vom weltweit tätigen International Consortium of Investigative Journalists ICIJ, das in Washington beheimatet ist.

    Sascha Buchbinder und Beat Soltermann

  • Nicholas Shaxson.

    Steuerflucht und Offshore-Geschäfte

    Der britische Journalist Nicholas Shaxton ist Autor des Buchs «Schatzinseln - wie Steueroasen die Demokratie untergraben». Die Frage an ihn: Zeichnen die jüngsten Enthüllungen ein neues Bild von Steuerflucht und dubiosen Geschäftsmodellen?

    Peter Voegeli

  • DEZA-Chef Martin Dahinden.

    Kritik an der Deza: Grosse Hilfswerke würden bevorzugt

    Die Direktion für Zusammenarbeit und Entwicklung DEZA zahlt jährlich über 200 Millionen Jahre an Schweizer Hilfswerke - zur Förderung unterschiedlichster Projekte in der ganzen Welt. Immer wieder wird die Kritik laut: Kleine Hilfswerke hätten kaum Chancen auf Untersützung der DEZA.

    Dominik Meier

  • Feldarbeiter aus Polen, Nordafrika und der Schweiz.

    Äusserst umstritten - die Wirkung der Ventilklausel

    Der Bundesrat muss demnächst darüber entscheiden, ob die Ventilklausel auf alle EU-Länder ausgeweitet werden soll. Das Geschäft ist politisch heikel, es droht ein weiterer Streit mit der EU.

    Pascal Krauthammer

  • Notfallspital in einer Schule am Rande von Damaskus.

    Die Ohnmacht der Hilfswerke im syrischen Bürgerkrieg

    Der Bürgerkrieg in Syrien geht in das dritte Jahr. Ohne Perspektive auf ein schnelles Ende. Die Kämpfe weiten sich aus - und mit ihnen die humanitäre Not. Philipp Scholkmann hat IKRK-Präsident Peter Maurer in Beirut getroffen.

    Philipp Scholkmann

  • Kämpfer der Freien Syrischen Armee vor Journalisten in Aleppo.

    Journalisten als Zielscheibe im syrischen Bürgerkrieg

    «Der Krieg in Syrien hat ein Ausmass an Brutalität und Grausamkeit erreicht, das sich mit keinem anderen bewaffneten Konflikt in den letzten zehn Jahren vergleichen lässt.» Das sagt der ARD-Radio-Journalist Martin Durm.

    Er und sein Fernseh-Kollege Jörg Armbruster wurden kürzlich bei Aleppo im Norden Syriens beschossen.

    Peter Voegeli

  • Die neue Basler Messe ist noch eine Baustelle. Aber Baselworld kommt bald.

    Eine Glitzerwelt entsteht - für Baselworld 2013

    Für Baselworld, die wichtigste Uhren- und Schmuckmesse der Welt, montieren zur Zeit tausende Handwerker die Stände - für Swarovski, Rolex oder Omega. Die Reportage aus dem neuen Basler Messezentrum.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Matthias Kündig