OSZE-Beobachter: Zielscheiben prorussischer Separatisten?

  • Freitag, 30. Mai 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 30. Mai 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 30. Mai 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Gefährliche Mission: In der Ost-Ukraine werden schon wieder OSZE-Beobachter vermisst.

    OSZE-Beobachter: Zielscheiben prorussischer Separatisten?

    In der Ostukraine wird offenbar ein weiteres Beobachter-Team der OSZE festgehalten. Ausserdem mehren sich Informationen, dass tschetschenische Guerillakämpfer an der Seite der prorussischen Milizen kämpfen. Die Lage wird immer unübersichtlicher.

    Philipp Burkhardt und Christian Wehrschütz

  • Mehr Macht für die Generäle: Der japanische Premier Shinzo Abe bietet China die Stirn.

    Schluss mit japanischer Zurückhaltung auf der Weltbühne

    Am asiatischen Sicherheitsgipfel hat Japans Premier Shinzo Abe den grossen Nachbarn China direkt oder indirekt mindestens zwei Dutzend Mal angegriffen. Auch militärisch schlägt Abe eine wesentlich forschere Gangart an. Peking reagiert empört.

    Fredy Gsteiger

  • Zwischen Offenheit und Igel-Mentalität - der neue Sicherheitsbericht der ETH.

    Schweizerinnen und Schweizer fühlen sich sehr sicher

    Die Schweizer Bevölkerung hat ein sehr positives Bild von der Armee, will eine starke Armee und befürwortet den bilateralen Weg. Das zeigt der Bericht «Sicherheit 2014» vom Center for Security Studies und der Militärakademie an der ETH Zürich.

    Gespräch mit Tibor Szvircsev-Tresch, Co-Autor der Studie und Dozent an der ETH-Militärakademie.

    Peter Voegeli

  • Roboterjournalismus - Wenn die Maschine fast so gut ist wie ein schlechter Journalist.

    Wenn die Maschine den Börsenbericht schreibt

    In den USA nutzen einzelne Nachrichtenportale bereits die Dienste sogenannter Roboterjournalisten. Ähnliche Textprogramme werden auch im deutschsprachigen Raum entwickelt. Roboterjournalismus könnte somit demnächst auch in hiesigen Redaktionsstuben Einzug halten.

    Philip Meyer

  • Der Onkologenkongress in Chicago.

    Immuntherapie - Hoffnung für Krebskranke und Pharmaindustrie

    Am Krebs-Kongress ASCO in Chicago trifft sich derzeit alles, was in der Pharmaindustrie Rang und Namen hat. Im Zentrum des Interesses steht dabei die sogenannte Immuntherapie: Krebs bekämpfen, indem man das Immunsystem aufrüstet.

    Eveline Kobler

  • Die 36. Ausgabe der Solothurner Literaturtage soll die Vielstimmigkeit der Literatur zum Klingen bringen.

    «Stimmen.Voix. Voci.Vuschs» - die Solothurner Literaturtage

    Über 100 Autorinnen und Autoren lesen dieser Tage in Solothurn aus ihren Werken. Die neue Direktorin Reina Gehrig will an der 36. Ausgabe der Solothurner Literaturtagen die Vielstimmigkeit der Schweizer Literatur zum Klingen bringen.

    Karin Salm hat die Älteste und den Jüngsten getriffen: die 85-jährige Helen Meier und den 21-jährigen Stefan Bachmann.

    Karin Salm

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Tobias Gasser