Pakistan: Folgt auf Sharif erneut eine Militärregierung?

  • Freitag, 28. Juli 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 28. Juli 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 28. Juli 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Pakistans Ministerpräsident Nawaz Sharif.

    Pakistan: Folgt auf Sharif erneut eine Militärregierung?

    In Pakistan ist der Premierminister Nawaz Sharif nach einem Amtsenthebungsverfahren zurückgetreten. Ihm wird Korruption vorgeworfen. Die Panamapapers brachten neue Beweise ans Licht. Die Sharif Familie verfügte über Vermögen, die sie nicht rechtfertigen konnte.

    Wie das Land nun in die nächsten Wahlen geht, ist unklar. Eine Analyse.

    Thomas Gutersohn

  • US-Präsident Donald Trump.

    «Ein klares Signal des US-Kongresses an Moskau - und an Trump»

    Nach dem Senat hat auch das US-Repräsentantenhaus einen Gesetzentwurf für neue Sanktionen gegen Russland verabschiedet. Das Gesetz kam in beiden Kammern des US-Kongresses mit grosser Mehrheit durch.

    Wie ist diese Geschlossenheit zu erklären? Gespräch mit Stephan Bierling, Professor für Internationale Politik.

    Samuel Wyss

  • Kostspielige Befreiung von Altlasten

    Die Credit Suisse hat sich noch nicht ganz von der Finanzkrise vor zehn Jahren erholt. Die Bank schleppt weiterhin eine Art «Giftschrank» mit sich. Dort lagern riskante Investmentpapiere. Diese loszuwerden ist nicht so einfach.

    Eveline Kobler

  • Die Schweiz und psychiatrische Zwangseinweisungen

    Ein Mann versetzte mit einer Kettensäge die Bevölkerung in Angst und Schrecken. Schon vor der Tat war er auffällig geworden, lebte aber auf freiem Fuss.

    Warum? Ist man in der Schweiz zu lasch in solchen Fällen? Ein genauer Blick zeigt jedoch, es gibt vergleichsweise viele Zwangseinweisungen in die Psychiatrie.

    Gaudenz Wacker

  • Proteste vor dem Gerichtsgebäude in Istanbul.

    «Unabhängiger Journalismus in der Türkei ist heute nicht tot»

    17 Mitarbeitern der regierungskritischen türkischen Zeitung «Cumhüriyet» wird derzeit der Prozess gemacht wegen Unterstützung von Terrororganisationen. Im Gerichtssaal in Istanbul anwesend war auch Barbara Trionfi, Direktorin des «International Press Institute».

    Die Organisation setzt sich für weltweite Pressefreiheit ein. Ihre Eindrücke im Gespräch.

    Samuel Wyss

  • Die Firma Dürkopp-Adler in Bielefeld macht Nähmaschinen. Seit über 150 Jahren. Bild: Peter Voegeli.

    Sommerserie «ABC Deutschland»: C wie China

    Auch in Deutschland sind chinesische Firmen auf Einkaufstour. Während die Politik das mitunter mit Argwohn beobachtet, sind viele deutsche Unternehmen froh. Ein Beispiel ist die Firma Dürkopp-Adler in Bielefeld.

    Peter Voegeli

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber