Papst Benedikt XVI. dankt ab

  • Montag, 11. Februar 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 11. Februar 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. Februar 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Papst Benedikt XVI am 28. Juni 2010.

    Papst Benedikt XVI. dankt ab

    Überraschend hat Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt aus Gesundheitsgründen angekündigt. Er werde sein Pontifikat nach fast acht Jahren am 28. Februar abgeben, sagte der 85jährige Joseph Ratzinger vor Kardinälen in Rom.

    Massimo Agostinis

  • Papst Benedikt XVI im Dezember 2012 beim Twittern.

    Das Pontifikat von Benedikt XVI.

    Der 265. Papst der römisch katholischen Kirche hat nicht mehr die Kraft für das Amt. Ein Rückblick auf die acht Jahre seines Pontifikats.

    Massimo Agostinis

  • Papst Benedikt XVI am 31. Dezember 2012.

    Gespaltene Reaktionen der Schweizer Katholiken

    Auch unter Schweizer Katholiken gehen die Meinungen zum Pontifikat von Benedikt XVI. weit auseinander - genauso wie die Hoffnungen, die sie in seinen Nachfolger setzen.

    Elmar Plozza

  • Papst Benedikt XVI auf dem Petersplatz in Rom, am 21. April 2010.

    Ewiggestriger Papst oder eine Säule des Glaubens?

    «Tu mir das nicht an», soll Joseph Ratzinger am Tag der Papstwahl vor acht Jahren in der Sixtinischen Kapelle gebetet haben. Nun tritt er zurück. Als Begründung seine Gesundheit an, er sei zu schwach für das Amt - gibt es Zweifel daran? Was tut ein Papst im Ruhestand?

    Hansjörg Schultz

  • Im Tessin hat Private Banking Hochkonjunktur.

    Dringend gesucht: Neue Geschäftsmodelle für Tessiner Banken

    Die Weissgeldstrategie wird den Finanzplatz Schweiz verändern - insbesondere den Kanton Tessin. Dort herrscht eine Monokultur des Private Banking, vor allem mit Kundschaft aus Italien - ein doppeltes Klumpenrisiko?

    Alex Grass

  • Das Dorf Bramois und die Stadt Sion im Rhonetal.

    Raumplanung: Wie dicht ist dicht genug?

    Für die BefürworterInnen ist das neue Raumplanungsgesetz ein Meilenstein für die künftige Entwicklung der Landschaft in der Schweiz. Die Gegner im Wallis fühlen sich bevormundet. Die politische Debatte und der Augenschein im Wallis.

    Monika Zumbrunn und Reinhard Eyer

  • Ungarische Obdachlose stehen in Budapest um Tee an.

    Hungermarsch im EU-Land Ungarn

    Hunderte treffen heute zu Fuss in Budapest ein. Sie waren tagelang unterwegs - in einem sogenannten Hungermarsch. Sie wollen die ungarischen Politiker darauf aufmerksam machen, dass Hunger in vielen Teilen Ungarns ein ernstes Problem ist.

    Marc Lehmann

  • Junge Ägypter protestieren gegen die Regierung.

    Der junge Ägypter Ziad: «Ich gehöre dazu und bin doch fremd»

    Zwei Jahre nach dem Sturz Mubaraks sind die Ziele der Revolution in Ägypten nicht erreicht. Es gibt viele, die unabhängig von Gruppen und Organisationen weiterhin für diese Ziele einstehen und demonstrieren, etwa der Kairoer Student Ziad.

    Iren Meier

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge