Papst wie ein Popstar empfangen

  • Samstag, 16. August 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 16. August 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 16. August 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Papst wie ein Popstar empfangen

    Hunderttausende Südkoreanerinnen und -Koreaner kamen, um den Papst zu sehen und mit ihm zusammen zu feiern. Papst Franziskus erinnerte an die Geschichte der Märtyrer in Korea und er geisselte das herrschende Wirtschaftssystem mit harschen Worten. Gespräch mit Asienkorrespondent Urs Morf.

    Simone Fatzer

  • Auslandschweizer wütend auf die Banken

    Den Auslandschweizern werden reihenweise die Schweizer Bankkonten gekündigt. Am Auslandschweizer-Kongress in Baden waren deswegen viele wütende Stimmen zu hören. Sie fordern, wenigstens die Post-Finance müsse jedem Auslandschweizer ein Bankkonto anbieten.

    Christian von Burg

  • Philippinischer Film holt Goldenen Leoparden

    Die 67. Ausgabe des Filmfestivals von Locarno geht am Abend mit der Preisverleihung zu Ende. So langsam durchatmen kann nun auch Carlo Chatrian.

    Der Festivaldirekt hatte nach der Feuertaufe im letzten Jahr nun das "verflixte Zweite" - jenes Festival, mit der er seine eigene Handschrift unter Beweis stellen musste.

    Michael Sennhauser

  • Peter Scholl-Latour mit 90 gestorben

    Der deutsch-französische Kriegsreporter und Buchautor wurde längst zur Legende. Er kannte den Islam und den Nahen Osten wie kaum ein zweiter. Das Ansehen, das er in der Oeffentlichkeit genoss, war einmalig für einen Journalisten. Respektiert wurde er auch von seinen zahlreichen Kritikern.

    Fritz Dinkelmann

  • Armeeoffensive in Nordwaziristan

    Vor zwei Monaten begann die pakistanische Armee mit einer grossangelegten Militäroffensive in Nordwaziristan. Das Gebiet an der Grenze zu Afghanistan gilt als Rückzugsort der Taliban und anderer Terror-Gruppen. Die Armee spricht von Erfolgen. Doch zu welchem Preis?

    Karin Wenger

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge