Parlament Kataloniens erklärt Unabhängigkeit

  • Freitag, 27. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 27. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 27. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Abgeordnete im Parlament von Katalonien.

    Parlament Kataloniens erklärt Unabhängigkeit

    Die katalanische Regierung hat die einseitige Unabhängigkeit ausgerufen. Zuvor hatten die Gegner - die konservative Volkspartei und die katalanischen Sozialisten - vergeblich versucht, diesen Schritt abzuwenden. Stimmen aus Barcelona und Reaktionen aus Brüssel.

    Erwin Schmid und Oliver Washington

  • Wunschkonzert in Sachen Rentenreform

    Wie weiter nach dem Nein zur grossen Rentenreform? Sozialminister Alain Berset hat sich am Runden Tisch alle Standpunkte angehört. Nicht weniger als 22 Verbände und Parteien kamen zu Wort. Ende Jahr will der Bundesrat die Stossrichtung festlegen.

    Dominik Meier

  • Bund sieht Stromversorgung gesichert

    Die Stromversorgung der Schweiz ist langfristig gesichert. Das zeigt eine Studie des Bundesamtes für Energie. Energieministerin Doris Leuthard sieht deshalb keine Notwendigkeit, das Design des Strommarkts gross zu ändern, so wie das die grossen Energiekonzerne gefordert haben.

    Klaus Ammann

  • Prinzip Hoffnung: Medikamententests an Kranken

    Bevor ein neues Medikament zugelassen wird, muss es an Freiwilligen getestet werden – oft auch an schwerkranken. Für sie sind neue Medikamente ein letzter Hoffnungsschimmer. Das zeigt der Bericht einer Betroffenen. Doch das Wissensgefälle zwischen Fachleuten und Patienten ist sehr gross.

    Wie kann dies geändert werden?

    Sabine Gorgé

  • Burundis Präsident Pierre Nkurunziza.

    Burundi verlässt den ICC

    Der afrikanische Kleinstaat Burundi ist kein Mitglied mehr des Internationalen Strafgerichtshofs ICC. Präsident Nkurunziza, der für zahlreiche Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sein soll, will mit dem Austritt verhindern, dass die ICC-Chefanklägerin gegen ihn ermittelt.

    Elsbeth Gugger

  • UBS hat aus Fehlern gelernt

    Die Grossbank UBS steht wieder gut da. Sie meldet einen Milliardengewinn für das dritte Quartal. Noch ganz anders war das vor zehn Jahren. Die Bank schlitterte in die Krise - der Staat musste die UBS retten. Das Finanzinstitut hat seine Lehren gezogen und ihr Geschäftsmodell umgekrempelt.

    Jan Baumann

  • Der Rechtspopulist Milo Yiannopoulos will provozieren.

    «Free Speech» hat seine Grenzen - auch in den USA

    Amerika erlebt derzeit eine breite Debatte darüber, was «Free Speech» ist, die freie und unbeschränkte und in der Verfassung garantierte Meinungsäusserung. Oder gibt es Tabus? Eindrücke vom Geburtsort des «Free Speech Movement» in Kalifornien.

    Arndt Peldtner

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Markus Hofmann