Pensionskassenbeiträge sollen höher verzinst werden

  • Dienstag, 3. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 3. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 3. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Teilnehmer eines Seminars zur Vorbereitung auf das Pensionsalter.

    Pensionskassenbeiträge sollen höher verzinst werden

    Die Guthaben der Pensionskassen sollen wegen der guten Lage an den Finanzmärkten ab 2014 höher verzinst werden. Die Kommission für berufliche Vorsorge will den Mindestzinssatz von 1,5 auf 1,75 Prozent erhöhen. Selbst Fachleute sind überrascht.

    Eveline Kobler

  • Nokia ist nicht mehr - Ende einer finnischen Erfolgsgeschichte

    Nokia war Finnland, und Finnland war Nokia. Jetzt gehört Nokia Microsoft. Börsianer feierten den Verkauf der Handy-Sparte mit einem Kursfeuerwerk: Die Nokia-Aktie stieg zeitweise um 30 Prozent. Wie schmerzlich ist der Verkauf für Finnland?

    Bruno Kaufmann

  • Proteste in einem syrischen Dorf bei Idlib. Die Karikatur sagt: «Russlands Putin sagt zu Syriens Assad: du kuschliger Volksmörder!»

    Russlands Angst vor islamistischen Kräften in Syrien

    Russland hat erneut davor gewarnt, Syrien militärisch anzugreifen. Die russische Regierung befürchtet, dass bei einem allfälligen Sturz ihres Verbündeten Assad radikal-islamische Kräfte die Region destabilisieren würden. Gespräch mit Piotr A.

    Fedosov, Politikwissenschafter an der Akademie der Wissenschaft in Moskau.

    Ursula Hürzeler

  • US-Senator John McCain.

    «Schatten-Aussenminister» John McCain - ein Portrait

    US-Präsident Obama trifft sich derzeit mit den Chefs der Parlamentskommissionen, die für nationale Sicherheitsfragen zuständig sind. Sein Ziel ist ein Ja für den Militärschlag gegen Syrien. Mit Senator John McCain hat Obama bereits gesprochen; er will ihn für Syrien unbedingt an Bord holen.

    Ganz einfach dürfte das aber nicht sein. Warum?

    Beat Soltermann

  • Containerschiff im Hafen von Rotterdam.

    Ein Hafen in Rotterdam - der Rhein - und (k)ein Hafen in Basel

    Der Hafen von Rotterdam wurde ausgebaut und ist nun für den stark zunehmenden Güterstrom gewappnet. Im Basler Hafen ist zwar ein neuer Container-Terminal geplant; Bundesbern gibt dem Projekt aber keine Priorität.

    Die Verkehrskommissionen des Parlaments haben sich den Rotterdamer Hafen zeigen lassen.

    Elsbeth Gugger

  • SBB Cargo in Basel.

    Schweizer Güterverkehr - die Suche nach einer Perspektive

    Der Ausbau des Rotterdamer Hafens wirkt sich bis ins Schweizer Mittelland aus. Soll die immer zahlreicheren Fracht-Container auf der Strasse, der Schiene oder auf dem Rhein in die Schweiz transportiert werden? Der Druck aus Rotterdam bewirkt, dass die Branch nach Lösungen sucht.

    Charles Liebherr

  • Auf dem Transparent der protestierenden Frauen in Bukarest steht: «Zyanid tötet, Armut nicht».

    Proteste gegen die grösste Tagbau-Goldmine Europas

    Seit Sonntagabend gehen in rumänischen Städten mehrere tausend Menschen auf die Strassen und protestieren gegen ein Goldminen-Projekt: Rosia Montana soll dem rumänischen Staat Geld in die leeren Kassen spülen. Der Goldabbau mit dem gefährlichen Zyanid ist aber heftig umstritten.

    Christoph Wüthrich

  • Der Trauerzug von Humlikon, am 9. September 1963.

    Humlikon erfindet sich neu - 50 Jahre nach dem Caravelle-Absturz

    Vor 50 Jahren erlebte die damalige Swissair ihr erstes grosses Unglück - bei Dürrenäsch im Kanton Aargau stürzte eine Caravelle ab. 80 Frauen und Männer verloren ihr Leben, davon 43 aus Humlikon, 40 Kinder wurden zu Waisen. Tagelang belagerten damals Journalisten das Dorf.

    Das wirkt bis heute nach.

    Curdin Vincenz

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Tobias Gasser