Postauto-Affäre: Das Ausmass ist gross

  • Montag, 11. Juni 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 11. Juni 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 11. Juni 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Bundesrätin Doris Leuthard nimmt Stellung zu der Postauto-Affäre.

    Postauto-Affäre: Das Ausmass ist gross

    Lange haben die Verantwortlichen der Postauto AG ihre Buchhaltung manipuliert und die öffentliche Hand betrogen. Viele haben es gewusst, aber niemand hat gehandelt. Zusammenfassung des Berichtes, Gespräch mit Bundesrätin Doris Leuthard und Fragen an Denise Schmutz von der Wirtschaftsredaktion.

    Eveline Kobler, Philipp Burkhardt, Dominik Meier und Beat Soltermann

  • Ist das das Ende von G7?

    Am G7-Gipfel in Kanada weigerten sich die USA, die Abschlusserklärung zu unterschreiben. War das typisch Trump – oder ist das eine Art Zäsur? Welche Folgen hat das für die Weltordnung? Gespräch mit Thomas Jäger.

    Er ist Professor für Internationale Politik und Aussenpolitik an der Universität Köln.

    Beat Soltermann

  • «Man sollte dem Kreml diese Werbeplattform nicht bieten»

    Der russische Präsident Wladimir Putin holt regelmässig Sport-Grossanlässe ins Land. So auch die Fussball-Weltmeisterschaft, die in ein paar Tagen beginnt. Mit Politik habe all das nichts zu tun, beteuert Putin immer wieder. Der russische Satiriker Wiktor Schenderowitsch sieht das ganz anders.

    David Nauer

  • Symbolbild.

    Föderalismus bremst die Energiestrategie

    Die Schweiz will vorwärts machen mit der Energiewende. Damit die Umsetzung der Energiestrategie gelingt, ist der Bund auf die Kantone angewiesen. Nicht alle Kantone ziehen am gleichen Strick. Am Sonntag schmetterte der Kanton Solothurn eine entsprechende Vorlage mit 70 Prozent Nein regelrecht ab.

    Rahel Walser

  • Symbolbild.

    Krankenversicherungsgesetz: Politik will Regeln aufstellen

    Im Krankenversicherungsgesetz steht, dass sich Spitäler, Ärzte und Krankenkassen gemeinsam um die Qualität in den Spitälern und Arztpraxen bemühen und verbindliche Kriterien festlegen sollen. Passiert ist seither wenig. Auch die Politik tut sich schwer.

    Der Nationalrat macht jetzt einen Schritt in diese Richtung.

    Curdin Vincenz

Moderation: Beat Soltermann, Redaktion: Markus Hofmann