Postauto AG - Bundesanwalt lehnt Strafuntersuchung ab

  • Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 21. Februar 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild.

    Postauto AG - Bundesanwalt lehnt Strafuntersuchung ab

    Die mutmasslichen Buchhaltungstricks der Postauto AG sind kein Fall für die Bundesanwaltschaft. Sie lehnt eine Strafuntersuchung ab und gibt den Fall zurück ans Bundesamt für Verkehr.

    Max Akermann

  • Amerikanische Jugendliche nach dem Massaker in Florida.

    Amerikanische Jugendliche klagen Waffenfreunde an

    Nach dem jüngsten Schulmassaker von Florida zeigen sich jugendliche Überlebende entschlossen, an den laxen Waffengesetzen in den USA etwas zu ändern. In verschiedenen Städten sind Grossdemonstrationen geplant - unter dem Motto «Marsch für unser Leben».

    Isabelle Jacobi

  • Symbolbild.

    Die Pille davor

    Die Anti-Aids-Tablette «Prep» bietet beim Geschlechtsverkehr fast vollumfänglichen Schutz vor einer Ansteckung mit dem HI-Virus. Auch ein Kondom ist damit überflüssig. In der Schweizer Schwulenszene ist diese Pille sehr begehrt. Auch viele Präventivmedizinier sind vom Medikament begeistert.

    Zugelassen ist es jedoch nicht.

    Iwan Santoro

  • Daniel Koch, Leiter Abteilung übertragbare Krankheiten beim Bundesamt für Gesundheit (BAG).

    HIV-Medikamente - Risiken und Nebenwirkungen

    Wieso sind HIV-Medikamente, wie zum Beispiel die Tablette «Prep», in der Schweiz nicht zur Prophylaxe zugelassen? Gespräch mit Daniel Koch, Leiter Abteilung übertragbare Krankheiten beim Bundesamt für Gesundheit (BAG).

    Samuel Wyss

  • Symbolbild.

    Heftige Debatten im Tessiner Kantonsparlament

    Thema ist die SVP Initiative «prima i nostri», der die überwältigende Mehrheit der Tessiner Bevölkerung zugestimmt hat. Die Initiative schreibt fest, dass Einheimische auf dem Arbeitsmarkt vor den Grenzgängern zum Zuge kommen.

    Viele der Umsetzungsvorschläge, welche das Parlament beraten muss, verstossen jedoch gegen höheres Recht.

    Karoline Thürkauf

  • Malediviens Präsident Abdullah Yameen.

    Politische Spannungen auf den Malediven

    Ende Jahr soll auf den Malediven gewählt werden. Das oberste Gericht hatte entschieden, mehreren Oppositionspolitikern ein neues Gerichtsverfahren zu geben und sie bis dahin auf freien Fuss zu setzen. Präsident Abdullah Yameen war damit gar nicht einverstanden.

    Thomas Gutersohn

  • Symbolbild.

    Chinesische Spione in Australien

    Peking nimmt aktiv Einfluss auf die öffentliche Meinung, auch in westlichen Ländern. In Australien versucht China, so ein besseres Investitionsklima zu schaffen.

    Urs Wälterlin

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Tobias Gasser