Rajoy will Katalonien entmachten

  • Samstag, 21. Oktober 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. Oktober 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 21. Oktober 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Spaniens Regierungschef Rajoy nach der Kabinettssitzung

    Rajoy will Katalonien entmachten

    Die spanische Regierung hat die Übernahme der Regierungsgewalt in Katalonien und die Entmachtung der Separatisten eingeleitet. Das Kabinett beschloss, Artikel 155 der Verfassung zu aktivieren. In Katalonien sollen Neuwahlen stattfinden.

    Bericht und Einschätzung des Spanien-Korrespondenten der Süddeutschen Zeitung, Thomas Urban.

    Mario Sturny und Samuel Wyss

  • Grossdemonstration in Barcelona

    Wut und Unsicherheit in Katalonien

    Das Machtwort aus Madrid überrascht in Katalonien viele. Sie hatten nicht mit so weitgehenden Massnahmen gerechnet. In einer Grosskundgebung zeigten sie ihre Empörung und ihre Angst.

    Nicoletta Cimmino

  • Cassis, Gössi und Schneider-Ammann in Engelberg

    Cassis und die Waffenfreunde

    Die Bundesrats-Wahl ist durch, Anfang November übernimmt der neue FDP-Bundesrat Ignazio Cassis sein Amt. Die Erwartungen sind gross. Wird der neue gewählte Cassis die Erwartungen erfüllen? Das fragen sich auch die Delegierten der FDP, heute an der Versammlung in Engelberg.

    Gaudenz Wacker

  • Der tschechische Milliardär und Ex-Finanzminster Andrej Babis

    Der Triumph des Populisten

    Die EU-kritische Protestbewegung ANO des Milliardärs Andrej Babis gewinnt die Parlamentswahlen in Tschechien. Zweitstärkste Partei dürfte die EU-kritische und konservative Demokratische Bürgerpartei werden, knapp vor der rechtsextremen SPD des tschechisch-japanischen Unternehmers Tomio Okamura.

    Was bedeutet das für das Land?

    Urs Bruderer

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber