Rentable Rettung der UBS

  • Freitag, 8. November 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. November 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. November 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Thomas Jordan, Präsident der Schweizerischen Nationalbank (SNB) an einer Medienkonferenz in Zürich am 8. November 2013. Die UBS kaufte den Stabilisierungsfonds von der SNB zurück. Ein lukratives Geschäft für die SNB.

    Rentable Rettung der UBS

    Die Schweizerische Nationalbank zieht einen Schlussstrich unter die Rettung der Grossbank UBS. Fünf Jahre, nachdem sie der Bank faule Kredite im Umfang von fast 40 Milliarden Franken abgenommen hatte, hat sie der UBS die restlichen Bestände zurückverkauft.

    Für die Nationalbank hat sich das Rettungsmanöver finanziell ausbezahlt. Gespräch mit Kurt Schiltknecht, Banker und ehemaliger Chef-Oekonom der Nationalbank.

    Tobias Fässler und Ursula Hürzeler

  • US-Aussenminister John Kerry bei der Ankunft am 8. November 2013 in Genf. Seit langer Zeit liegt erstmals in Sachen Atom-Streit eine Kompross-Idee auf dem Tisch.

    Atomverhandlungen vor Durchbruch?

    Entgegen erster Meldungen gab es noch keine Einigung im Atom-Streit mit dem Iran. Doch die Unterhändler bewegen sich aufeinander zu. US-Aussenminister John Kerry war überraschend zu den 5+1-Gesprächen nach Genf gereist, was die Erwartungen prompt in die Höhe trieb.

    Ursula Hürzeler und Fredy Gsteiger

  • Blick auf Standard & Poor's in New York.

    Frankreichs Rating sinkt erneut

    Die Rating-Agentur Standard & Poor's stuft die Kreditwürdigkeit von AA+ auf AA herab. Die Topnote hatte Frankreich bereits vor knapp zwei Jahren verloren. Das Land findet keinen Ausweg aus seiner tiefen Depression, weder wirtschaftlich, noch politisch.

    Charles Liebherr

  • Geflügelverarbeitungsfabrik Tilly Sabco in der Bretagne (Guerlesquin).

    Die Wut der Rotmützen

    Die Bretonen im Norden Frankreichs protestieren lautstark gegen neue Steuern und für die Sicherung ihrer Arbeitsplätze. Die Bretagne lebt von der Produktion von Fisch, von Rind-, Schweine- und Geflügelfleisch. Ein Besuch in der Geflügelverarbeitungsfabrik Tilly Sabco.

    Rudolf Mäder

  • Was für die Befürworter gerecht ist, ist für die Gegner systemwidrig.

    Gerechte Lösung für alle?

    Die Familieninitiative fordert Betreuungsabzüge für alle Eltern. Also nicht nur für jene Eltern, die ihre Kinder auswärts betreuen lassen und dafür bezahlen.

    Doch sind Steuerabzüge gerechtfertigt, wenn keine Kosten entstanden sind, und welche Erfahrungen machen Kantone wie Wallis, Luzern und Zug, die solche Abzüge eingeführt haben?

    Max Akermann

  • Türkinnen und Türken interessieren sich für Literatur. Symbolbild.

    Gefragte Vergangenheitsbewältigung

    «Die Zukunft in der Vergangenheit» lautet das Motto der grossen Buchmesse in Istanbul. Sie trifft damit voll den Nerv des Publikums. Denn die Aufarbeitung der jüngeren Geschichte in der Türkei hat nach langen Jahren der Verdrängung Konjunktur.

    Susanne Güsten

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Isabelle Jacobi