Schicksalstag für Griechenland

  • Sonntag, 5. Juli 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. Juli 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 5. Juli 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Abstimmungsbüro in Athen

    Schicksalstag für Griechenland

    Die Griechen und Griechinnen haben in einem historischen Referendum über die Annahme oder Ablehnung der Sparforderungen der Geldgeber abgestimmt. Erste Resultate und eine Reportage aus einem Wahllokal.

    Rodothea Seralidou und Franco Battel

  • Bachmann-Preis für Nora Gomringer

    Die schweizerisch-deutsche Lyrikerin Nora Gomringer hat den diesjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen. Die 35-Jährige überzeugte die Jury in Klagenfurt mit einem Text über den Tod eines 13-Jährigen, der in einem Hochhaus vom Balkon stürzte. Was ist das Besondere an dem Text? Ein Gespräch.

    Nicola Steiner

  • Sicht über die Stadt Neuenburg

    Bürgerliches Zittern in Neuenburg

    Der Kanton Neuenburg wird im Parlament ab Herbst schlechter vertreten sein. Die Bevölkerung dort ist weniger stark gewachsen als in anderen Kantonen, und so werden im Oktober nur noch vier statt fünf Neuenburger Nationalräte gewählt.

    Bereits klar scheint, dass der Sitz rechts der Mitte verloren geht. Fragt sich, ob bei der FDP oder bei der SVP.

    Thomas Gutersohn

  • Grenzübergang Ukraine-Polen

    Von der Willkürlichkeit der Grenzen

    Tausende Flüchtlinge aus den Kriegsregionen im Nahen Osten, Afghanistan oder auch Afrika kommen via Osteuropa in die EU. Mehrere hundert Kilometer Schengen-Aussengrenze liegen zwischen Polen und der Ukraine. Auch dort tauchen diese Flüchtlinge auf.

    Doch in Polen rechnet man auch mit einem Ansturm aus der Ukraine.

    Urs Bruderer

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber