Schweiz darf bei «Horizon 2020» wieder mitforschen

  • Freitag, 12. September 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 12. September 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 12. September 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Schweizer Spitzenforscher können aufatmen: Ein gutes halbes Jahr nach dem Stopp aus Brüssel ist die Schweiz nun ein teil-assoziiiertes Mitglied. Symbolbild.

    Schweiz darf bei «Horizon 2020» wieder mitforschen

    Die Schweiz ist beim EU-Forschungsprogramm Horizon 2020 wieder dabei - wenn auch nur teilweise. Für die Spitzenforschung ist der Zugang zu den EU-Fördergeldern wieder frei, bei der Industrieforschung bleibt die Schweiz ausgeschlossen.

    Monika Zumbrunn

  • Nationalrat Lukas Reimann, rechts, und  SVP-Parteipräsident Toni Brunner anlässlich der Delegiertenversammlung der SVP zum Thema «Genug: Kriminelle Ausländer jetzt ausschaffen!» am 1. Oktober 2011 in Gossau.

    Bumerang «Ausschaffungsinitiative»

    Kriminelle Ausländer können nicht mehr unbefristet des Landes verwiesen werden. Das Bundesverwaltungsgericht beruft sich auf den Artikel, der seit dem Ja zur Ausschaffungsinitiative in der Verfassung steht. Darin ist von unbefristeten Landesverweisen keine Rede. SVP-Politiker sind bestürzt.

    Christine Wanner

  • Die Langenthaler Ammann-Gruppe war Anfang Jahr wegen Offshore-Konstrukten zur Steueroptimierung in die Schlagzeilen geraten.

    Steueroptimierung: Welchen Spielraum haben die Kantone?

    Unternehmen dürfen über Offshore-Firmen ihre Steuern optimieren. Im Fall der Amman-Gruppe hat das die Berner Steuerverwaltung abgesegnet. Doch juristisch korrekt bedeutet nicht unproblematisch. Wie weit dürfen die Kantone bei solchen Bewilligungen gehen?

    Thomas Oberer

  • Richterin Thokozile Masipa verkündet ihr Urteil im Prozess gegen den Paralympischen Star Oscar Pistorius in Pretoria am 12. September 2014.

    Pistorius-Uteil: Südafrikas Rechtssystem funktioniert

    Der südafrikanische Paralympics-Star Oscar Pistorius erhält ein unerwartet mildes Urteil. Pistorius hat im Jahr 2013 seine Freundin erschossen. Das Urteil sei ein Hoffnungsschimmer für die südafrikanische Justiz 20 Jahre nach Ende der Apartheid, meint SRF-Afrikakorrespondent Patrik Wülser.

    Patrik Wülser

  • Online statt Papier: Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) auf dem ipad.

    Medien: Digitale Angebote bald nicht mehr gratis?

    Leserzahlen und Werbeeinnahmen der Printmedien sind eingebrochen. Es wird jedoch vermehrt online gelesen. Die Verleger versuchen deshalb, im Netz Geld zu verdienen.

    Der Bericht vom Verlegertag in Interlaken und das Gespräch mit Mathias Müller von Blumencron, Chefredakteur Digitale Medien bei der FAZ.

    Klaus Bonanomi und Peter Voegeli

  • Ian Paisley.

    Ian Paisley ist tot

    Ian Paisley war eine der umstrittensten Figuren im Nordirland-Konflikt. Der protestantische Pfarrer, kurzzeitige Ministerpräsident und glühende Verfechter der unionistischen, pro-britischen Idee ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Ein Nachruf.

    Martin Alioth

  • Frédéric Gonzague de Reynold, der Vater der geistigen Landesverteidigung, in einem Kostüm als Söldner.

    Der nachhaltige Einfluss des Frédéric Gonzague de Reynold

    Er war der konservative Vordenker in der Romandie - Frédéric Gonzague de Reynold (1880 bis 1970). Er dachte sich eine Revolution von Rechts in der Schweiz aus. Eine Suche nach den Wurzeln seines Denkens.

    Sascha Buchbinder

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Isabelle Jacobi