Schweiz-EU: Bilateraler Weg soll gefestigt werden

Beiträge

  • Bundesrat Didier Burkhalter (links) spricht neben Bundesratssprecher Andre Simonazzi an einer Medienkonferenz über die Prioritäten in Bezug auf die Beziehungen mit der Europäischen Union EU am 28. Juni 2017 in Bern.

    Schweiz-EU: Bilateraler Weg soll gefestigt werden

    Der abtretende Aussenminister Didier Burkhalter hat das Resultat der Aussprache im Bundesrat in Sachen «Europapolitik» präsentiert. Die Weichen werden nicht neu gestellt. Der Bundesrat versucht aber, den Druck zu erhöhen auf Brüssel.

    Dominik Meier und Philipp Burkhardt

  • «Via Sicura» braucht eine Korrektur

    Der Massnahmenplan «Via Sicura» hat die Schweizer Strassen tatsächlich sicherer gemacht. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht des Bundesrates. An einem Ort will er aber weniger streng sein: bei den Rasern.

    Curdin Vincenz

  • Generalstaatsanwältin Luisa Ortega.

    Louisa Ortega - der Stachel im Fleisch des Regimes

    Venezuelas Staatspräsident Nicolas Maduro will eine neue Verfassung und damit seine Macht sichern. Damit stösst er in den eigenen Reihen auf Widerstand. Prominente Gegnerin ist Luisa Ortega, die Generalstaatsanwältin des Landes. Sie war einst eine der ersten Mitstreiterinnen von Hugo Chavez.

    Ein Portrait.

    Ueli Achermann

  • Proteste in Venezuelas Hauptstadt Caracas.

    Venezuela: Armee hält zu Maduro

    Der gestrige Granatenangriff in Venezuelas Hauptstadt sorgt für wilde Spekulationen. Was weiss man zur Stunde Gesichertes darüber? Gespräch mit SRF-Korrespondent Ulrich Achermann in Chile.

    Samuel Wyss

  • Osteuropas Angst vor Russland

    In Mittel- und Osteuropa sind viele Regierungen besorgt; sie fühlen sich von Russland bedroht und von den USA im Stich gelassen. Diese diffuse geopolitische Bedrohungslage war auch Thema an der Sicherheitskonferenz Globsec in Bratislava. Ein Augenschein.

    Urs Bruderer

  • Aliko Dangote.

    Aliko Dangote, Afrikas reichster Mann

    Aliko Dangote ist der reichste Mann Afrikas - im weltweiten Vergleich steht er auf Platz 23. Zwölf Milliarden US-Dollar soll der Nigerianer besitzen. Sein Unternehmensimperium zählt zu den am schnellsten wachsenden Firmen auf dem Kontinent.

    Für die einen ist er ein wirtschaftlicher Heilsbringer, für andere ein gieriger Monopolist.

    Jens Borchers

  • Hilfe für psychisch belastete Kinder

    Mehrere Zehntausend Kinder und Jugendliche müssen früh viel Verantwortung übernehmen, weil ein Elternteil krank ist. Wie belastend dies ist, zeigt das Beispiel einer betroffenen jungen Frau. Die Stiftung «Kinderseele» bietet Hilfe.

    Christoph Brunner

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Matthias Kündig