Schwere Luftschläge im Jemen

  • Sonntag, 26. Juli 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 26. Juli 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 26. Juli 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Schwere Luftschläge im Jemen

    Ein von Saudi-Arabien geführtes Militärbündnis hat im Jemen eine Feuerpause angekündigt. Vor deren Beginn flog das Bündnis allerdings die bislang tödlichsten Luftangriffe auf den Jemen.

    Mindestens 141 Menschen wurden bei den Bombardements am Samstag auf die Hafenstadt Mocha getötet, weitere 200 verletzt.

    Björn Blaschke

  • Demonstrantin in Kiew

    Weder Hammer noch Sichel

    Die Ukrainische Regierung greift durch: Kommunistische Parteien dürfen nicht zu den Kommunalwahlen im Herbst antreten. Mehr noch: Sie werden sogar ganz verboten. Was steckt dahinter? Ein Gespräch.

    Ursula Hürzeler

  • Protestierender Iraner in LA

    "Irangeles": Vage Hoffnung, strikte Ablehnung

    Die Anhörungen im US-Senat zum Atomabkommen mit dem Iran laufen. Aussenminister John Kerry musste sich kritischen Fragen stellen. Eher skeptisch ist auch die Reaktion in der grössten iranischen Diaspora der Welt: in Los Angeles. Die Menschen sind gespalten, was das Atomabkommen betrifft.

    Priscilla Imboden

  • Keine Nahrungsmittel-Spekulation

    Der AHV-Ausgleichsfonds will kein Geld mehr in Agrarrohstoffe und Landwirtschaftsprodukte investieren. Er reagiert damit auf die politische Diskussion über die umstrittene Spekulation mit Nahrungsmitteln.

    Thomas Oberer

  • Im Dienste der Demokratie

    „Listenfüller: Das tönt wenig schmeichelhaft. Aber genau so nennt man jene Frauen und Männer, die auf einer Wahlliste die hintersten Plätze belegen und in der Regel keine echte Chance haben, gewählt zu werden. Eine undankbare Aufgabe, scheint es. Nicht nur, finden die Betroffenen.

    Elmar Plozza

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Judith Huber