Sorge um Arbeitsplätze

  • Freitag, 9. September 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 9. September 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 9. September 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Sorge um Arbeitsplätze

    Die letzte Umfrage der gfs vor den Wahlen zeigt, dass Arbeitsplätze, Migration und Umwelt die Stimmbevölkerung stark beschäftigen. Der SRG-Wahlbarometer sagt zudem, wie die Parlamentswahlen derzeit ausgehen würden.

    Pascal Krauthammer

  • Steigender Fachkräfte-Mangel

    Immer mehr Unternehmen rekrutieren Talente im Ausland. Der Fachkräftemangel im Land droht sich gar zu verschärfen. Volkswirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann will zusammen mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern Gegensteuer geben.

    Klaus Bonanomi

  • Weiteres Konjunkturpaket für die USA

    Lahmende amerikanische Wirtschaft, enormer Schuldenberg, herabgestufte Kreditwürdigkeit: Mit einem Konjunkturpaket von 450 Milliarden Dollar will Obama die Wirtschaft ankurbeln und über eine Million neue Arbeitsplätze schaffen.

    Peter Voegeli

  • «Momente starker Emotionen.»

    Ein Jahr lang präsidierte der Schweizer Ex-Aussenminister Joseph Deiss die Uno-Generalversammlung. Manches hat er erreicht. Bei seinem Hauptziel, die Uno zu stärken und zu reformieren, gelang ihm ein Etappenerfolg.

    Fredy Gsteiger

  • Guatemala wählt neuen Präsidenten

    Ende Jahr tritt Álvaro Colom, der erste sozialdemokratische Präsident Guatemalas, ab. Viele hofften dank ihm auf sozialen Ausgleich, mehr Sicherheit und Demokratie. Die meisten Hoffnungen blieben unerfüllt.

    Franco Battel

  • Tage des Denkmals im Untergrund

    Im Untergrund stecken viele verborgene Schätze. Zum Beispiel im Bäderquartier in Baden. Darauf macht NIKE aufmerksam, die Nationale Informationsstelle für Kulturgüter, am Europäischen Tag des Denkmals.

    Karin Salm

  • Zehn Jahre 9/11: Der «Löwe des Panjshir» und sein Erbe

    Zwei Tage vor 9/11 ermordeten zwei Selbstmordattentäter Ahmad Schah Massud. Massud gilt vielen als der Nationalheld Afghanistans. Der «Löwe des Panjshir» wurde durch seinen erfolgreichen Kampf gegen die Sowjets und als Widersacher der Taliban weit über sein Tal hinaus bekannt.

    Karin Wenger

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Isabelle Jacobi