Spitzenmedizin bleibt allen drei Uni-Spitälern erhalten

  • Donnerstag, 19. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 19. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Herzoperation am Kinderspital der Universität Zürich.

    Spitzenmedizin bleibt allen drei Uni-Spitälern erhalten

    Die Uni-Spitäler Lausanne, Bern und Zürich sollen auch in Zukunft Herz-Transplantationen durchführen können. Das hat das zuständige Gremium der Schweizerischen Gesundheitsdirektoren entschieden. Die Idee, die Zahl der Spitäler zu beschränken, ist damit vom Tisch.

    Der Berner Gesundheitsökonom Heinz Locher hält diesen Entscheid für falsch. Ein Gespräch.

    Andrea Jaggi und Roman Fillinger

  • Nationalratspräsidentin Maya Graf hat nach ihrem Stichentscheid zur «Pädophilen-Initiative» Beschimpfungen per Mail erhalten.

    Thema Pädophilie: Von der Schwierigkeit, sachlich zu bleiben

    Kinder muss man gegen sexuellen Missbrauch schützen. Das sehen alle PolitikerInnen so. Doch wie soll das geschehen? Eine Initiative, die ein Berufsverbot für Pädophile fordert, wurde diese Woche im Parlament abgelehnt. Mit rechtsstaatlichen Argumenten.

    Mit dem Resultat, dass eine Politikerin wüst beschimpft wurde. Und andere sich eingeschüchtert fühlen.

    Elmar Plozza

  • US-Notenbankchef Ben Bernanke.

    Lockere Geldpolitik: Von der Schwierigkeit, auszusteigen

    Viele haben gezittert vor dem absehbaren Ende der lockeren Geldpolitik der USA. Dann die Überraschung: Ben Bernanke, der Chef der US-Notenbank, will weitermachen wie bisher.

    Was bedeutet das? Gespräch mit Clemens Fuest, dem Präsident des Zentrums für europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim.

    Roman Fillinger

  • Der Oberste Richter Brasiliens. Der grösste Korruptionsskandal der brasilianischen Geschichte wird neu aufgerollt.

    Brasiliens Korruptionsskandale werden neu verhandelt

    Der «Mensalão»-Prozess galt als Meilenstein in der Justiz-Geschichte Brasiliens. Schlüsselfiguren der Regierung von Ex-Präsident Lula da Silva wurden im vergangenen Jahr zu Haftstrafen verurteilt. Nun rollt Brasilien den grössten Korruptionsprozess seiner Geschichte neu auf.

    Ulrich Achermann

  • Der neue iranische Präsident Hassan Rohani.

    Hoffnung auf grössere Freiheiten in Iran

    Der neue iranische Präsident Hassan Rohani sagt einem US-Fernsehsender, Iran werde niemals Atomwaffen bauen, er tauscht Briefe mit US-Präsident Obama aus, und eben sind eine bekannte Frauenrechtlerin und weitere politische Gefangenen frei gekommen.

    Gespräch mit Ulrich Ladurner, Journalist der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit».

    Roman Fillinger

  • Waldimir Putin.

    Russlands Putin beschneidet akademische Freiheit

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat eine Reform der Russischen Akademie der Wissenschaften durchs Parlament gepeitscht. Damit verliert das intellektuelle Zentrum des Landes seine Unabhängigkeit. Russische AkademikerInnen sind entrüstet.

    Brigitte Zingg

  • Bill de Blasio an einer Veranstaltung am 17. September in New York.

    Bill de Blasio - New Yorks nächster Bürgermeister?

    Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird der linksliberale Aussenseiter Bill de Blasio der nächste Bürgermeister der grössten US-Stadt. Bei den Vorwahlen der Demokraten in New York erreichte er das beste Resultat. Wer ist de Blasio?

    Max Boehnel

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi