Sportminister Maurer zur Olympia-Niederlage

  • Montag, 4. März 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. März 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. März 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Bundesrat Ueli Maurer - wie enttäuscht ist er über das Nein zu Olympischen Spielen im Bündnerland?

    Sportminister Maurer zur Olympia-Niederlage

    Bundesrat Ueli Maurer hat sich stark für olympische Winterspiele in Graubünden eingesetzt. Das hat ihm einiges an Kritik eingetragen. Nun ist die Bündner Kandidatur an der Urne gescheitert.

    Philipp Burkhardt

  • Wahllokal bei Magadi, einer Stadt etwa 80 Kilometer südlich von Nairobi.

    Kenia hat gewählt

    14 Millionen Kenianerinnen und Kenianer haben Parlament und Senat, Präsident, Provinzgouverneure und lokale Behörden gewählt. Einzelne Anschläge schüren die Angst, dass es wie 2007 zu Unruhen kommen könnte. Besuch in einem Wahllokal in einem Vorort Nairobis.

    Patrik Wülser

  • Initiant Thomas Minder nach dem Ja des Stimmvolkes in einem Hotel in Schaffhausen.

    Werden die hohen Löhne wiklich tiefer?

    Das Schweizer Stimmvolk hat mit historischer Deutlichkeit Ja gesagt zur Abzocker-Initiative. Deutschland, Frankreich und auch die EU wollen dem Beispiel folgen. Doch, ob die hohen Löhne tatsächlich tiefer werden, ist noch sehr offen.

    Klaus Ammann

  • Übergabe der SVP-Initiative für eine Volkswahl des Bundesrates.

    Haben Volksinitiativen bessere Chancen als früher?

    Volksinitiativen haben es an der Urne schwer. Nun scheint sich der Wind gedreht zu haben: Innerhalb weniger Monate wurde bereits die zweite Initative angenommen. Gespräch mit Daniel Kübler, Politikprofessor an der Universität Zürich und Direktor am Zentrum für Demokratie in Aarau.

    Ursula Hürzeler

  • CVP-Parteipräsident Christophe Darbellay nimmt Stellung zu den Wahlverlusten der C-Parteien im Wallis.

    Christophe Darbellay zur Wahl im Wallis: «Das schmerzt»

    Die katholischen Parteien haben im Wallis die Mehrheit verloren, während die SVP, angeführt von Oskar Freysinger, auf dem Vormarsch ist. Auch mit ihrem Engagement für den Familienartikel hat die CVP eine Niederlage erlitten. Das Gespräch mit CVP-Präsident Christophe Darbellay.

    Pascal Krauthammer

  • Chinas neuer Parteichef und Präsident Xi Jinping.

    Chinas Intellektuelle fordern mehr Bürgerrechte

    In Peking tagt diese Woche Chinas Parlament, der Nationale Volkskongress. Dabei wird der Führungswechsel in Partei und Staat vollzogen, der letztes Jahr begann.

    Intellektuelle fordern in einem offenen Brief, dass Chinas Parlament die Uno-Menschenrechtskonvention über die Bürgerrechte endlich ratifiziert.

    Urs Morf

  • Blick in ein Steuerbüro in Athen.

    Griechische Regierung will Steuerschulden eintreiben

    Letzte Woche erst hat eine Studie von IWF und EU die griechische Steuerfahndung als ineffektiv kritisiert. Privatpersonen und Unternehmen schulden dem Fiskus mehr als 55 Milliarden Euro. Nun möchte die Regierung bei Steuerschuldnern härter durchgreifen.

    Rodothea Seralidou

  • Hafenarbeiter und Matrosen auf einem griechischen Tanker.

    «Unser Hauptproblem ist, eine Crew zu finden»

    Theodore Veniamis ist Chef des Verbandes griechischer Reeder. Er und seine Reeder-Kollegen beabsichtigen, mindestens 100'000 neue Arbeitsplätze für Seemänner schaffen - zum halben Tariflohn.

    Thomas Bormann

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Matthias Kündig