SVP attackiert Personenfreizügikeit mit der EU

  • Montag, 23. Mai 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 23. Mai 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 23. Mai 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • SVP attackiert Personenfreizügikeit mit der EU

    Im Wahljahr sorgt die Zuwanderung für heisse Debatten. Jetzt lanciert die SVP dazu eine Volksinitiative. Sie will zurück zu den alten Ausländerkontingenten - und sieht damit alle Probleme gelöst.

    Oliver Washington

  • Honduras: Ehemaliger Präsident kehrt zurück

    Ein Staatstreich fegte Manuel Zelaya aus dem Amt. Nach zwei Jahren in der brasilianischen Botschaft und im Ausland kann er nun gefahrlos nach Honduras zurückgehen. Sein Nachfolger Lobo macht es möglich.

    Toni Keppeler

  • Chile: Zweifel an Allendes Selbstmord

    Der ehemalige chilenische Präsident Allende kam beim Militärputsch vor 38 Jahren ums Leben. Nun wird spekuluiert, dass er ermordet wurde. Die Justiz will Klarheit und hat deshalb Allendes Leichnam exhumiert.

    Ulrich Achermann

  • Im Süden der USA bringt ein Tornado Zerstörung und Tod

    Vor drei Wochen schon fegten zerstörerische Tornados durch den Süden der USA. Nun ist die gleiche Gegend erneut von einem heftigen Wirbelsturm heimgesucht worden. Es gab Dutzende von Toten.

    Albrecht Ziegler

  • Tschetschenien: Das System Kadyrow

    Für die einen ist der moskautreue Präsident Tschetscheniens ein staatsmännischer Volkstribun, der Grosny wieder zum Blühen bringt. Andere fürchten seine Grausamkeit und bezichtigen ihn, mit Auftragsmorden ein Klima der Angst zu verbreiten.

    Brigitte Zingg

  • 50 Jahre OECD: Neue Ziele

    Die Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit wird 50. Und sie hat sich gewandelt. Stand sie früher für Deregulierung und Wachstum, geht es jetzt um höhere Lebensqualität.

    Ruedi Mäder

  • 50 Jahre OECD: China bleibt abseits

    Eines der grossen Länder, das bei der OECD nicht mitmacht, ist China, die zweitgrösste Volkswirtschaft der Welt. Fan Ying, Professorin an der Pekinger Kaderschmiede für Diplomaten, erklärt, wieso.

    Urs Morf

  • Das Ende der Oprah Winfrey-Show

    Nach 25 Jahren geht in den USA eine Fernseh-Ära zuende: Die erfolgreichste TV-Talkerin der Welt gibt ihre Show ab. Oprah Winfrey empfing über 30'000 Gäste und hatte jede Woche 40 Millionen Zuschauer.

    Beat Soltermann

Moderation: Philipp Scholkmann, Redaktion: Judith Huber