Syrien-Gesprächsrunde ergebnislos beendet

  • Samstag, 15. Februar 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 15. Februar 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 15. Februar 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Syriens Chefunterhändler al-Jaafari in Genf

    Syrien-Gesprächsrunde ergebnislos beendet

    Kaum eine halbe Stunde dauerte das letzte Gespräch der zweiten Syrien-Gesprächsrunde - dann trennten sich Vertreter von Opposition und Regime in Genf. Uno-Sondervermittler Lakhdar Brahimi hat so gut wie nichts erreicht.

    Rainer Hartmann

  • Le Pen applaudiert der Schweiz

    Rechtspopulisten in Europa schauen nach der Abstimmung über die Zuwanderung nach Bern. Auch Marine Le Pen vom französischen Front National. Sie will sich die Schweiz als Vorbild nehmen und verlangt, dass man in Frankreich über die Durchlässigkeit der Grenzen abstimmt. Ein Gespräch mit Le Pen.

    Rudolf Mäder

  • "Die EU würde zur reinen Wirtschaftsgemeinschaft"

    Marine Le Pen vom Front National sieht die Schweiz als Vorbild. Verhilft die Schweiz den europäischen Rechtspopulisten zu neuen Höhenflügen? Gespräch mit Anton Pelinka, Nationalismusforscher an der Central European University in Budapest. Er sieht die Errungenschaften der EU gefährdet.

    Simone Fatzer

  • Will sich die Schweiz einen Mindestlohn leisten?

    22 Franken pro Stunde oder 4'000 Franken pro Monat: so viel wäre allen garantiert, falls im Mai die Abstimmung über einen landesweiten Mindestlohn abgenommen würde. Laut neuen Zahlen von der Gewerkschaft Unia könnten Schweizer Unternehmen den Mehraufwand verkraften.

    Charles Liebherr

  • Flucht aus der Hauptstadt Bangui

    Gräueltaten und eine drohende Hungersnot

    Chaos und Anarchie begannen in der Zentralafrikanischen Republik vor einem Jahr, als muslimische Rebellen den Präsidenten wegputschten. Inzwischen ist der muslimische Übergangspräsident abgesetzt - jetzt rächen sich christliche Bürgerwehren grausam an der muslimischen Minderheit.

    Aber das ist noch nicht alles.

    Patrik Wülser

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Judith Huber