Syriens Zivilbevölkerung als Spielball der Mächtigen

  • Freitag, 11. Januar 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 11. Januar 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 11. Januar 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Aleppo Ende Dezember: Zivilbevölkerung zwischen den Fronten.

    Syriens Zivilbevölkerung als Spielball der Mächtigen

    22 Monate dauert die Rebellion gegen Machthaber Assad. 60'000 Tote sind zu beklagen, jede politische Lösung scheint verspielt. Regierung wie Rebellen setzen Seiten ausschliesslich auf militärische Erfolge. Die syrische Bevölkerung ist dem Krieg wehrlos ausgeliefert. Eindrücke aus Aleppo.

    Fredy Gsteiger und Wolfgang Bauer

  • Konjunkturspritze für Japans kränkelnde Wirtschaft.

    Japan will die Wirtschaft aus der Rezession reissen

    Der neue japanische Regierungschef Shinzo Abe hat ein milliardenschweres Konjunkturprogramm vorgestellt - mit dem Ziel, die Wirtschaft zu stützen und Arbeitsplätze zu schaffen. Die gigantische Staatsverschuldung steigt dadurch weiter an.

    Peter Kujath

  • Martin Killian kämpft für und Peter V. Kunz gegen die Abzockerinitiative.

    Gehören Abzocker ins Gefängnis?

    Wenn die Volksinitiative von Thomas Minder angenommen wird, drohen Managern und Verwaltungsräten, die zu viel kassieren, bis zu drei Jahren Gefängnis. Würde die Schweiz damit zum Sonderfall?

    Klaus Bonanomi

  • Musiker und Musikproduzent Quincy Jones mit Claude Nobs im Juli 2008 in Montreux.

    Claude Nobs war vieles - auch ein innovativer Manager

    Der Mitbegründer des Montreux Jazz Festivals ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Er war ein aussergewöhnlicher Förderer der populären Musik und ein erfolgreicher Manager - um sein Festival herum hat er ein regelrechtes Imperium aufgebaut. Eine Würdigung.

    Peter Bürli

  • BBC-Moderator Jimmy Savile 1986 in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in London.

    Erschütternder Bericht über Jimmy Saviles Taten

    Die Londoner Polizei hat einen umfassenden Bericht veröffentlicht über die Verbrechen des einstigen Star-Moderators der BBC. Er hatte während 54 Jahren mehr als 200 meist junge Opfer sexuell misshandelt.

    Martin Alioth

  • Initiative verlangt Berufsverbot für Pädophile

    Initiative verlangt Berufsverbot für Pädophile

    Die Vereinigung «Marche Blanche» verlangt mit einer neuen Initiative, dass verurteilte Pädophile ihr Leben lang nicht mehr mit Minderjährigen oder Schutzbedürftigen arbeiten dürfen.

    Géraldine Eicher

  • Eine Pflegeversicherung für alle

    Eine Pflegeversicherung für alle

    Immer mehr HeimbewohnerInnen beanspruchen staatliche Unterstützung. Steuergelder, die dann anderswo fehlen. Gesundheitsminister Alain Berset hat kürzlich - fast unbemerkt von der Öffentlichkeit - eine brisante Idee neu lanciert.

    Dominik Meier

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Monika Oettli