Terroranschlag in Barcelona

  • Donnerstag, 17. August 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 17. August 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 17. August 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Terroranschlag in Barcelona

    Bei der Flaniermeile Rambla ist ein Lieferwagen in die Menge gefahren. An einer Pressekonferenz um 19 Uhr sprach die Polizei von einem Todesopfer und 32 Verletzten, davon zehn Schwerverletzte. Es handle sich um einen Terroranschlag.

    News

  • US-Präsident Donald Trump.

    «Mit Charlottesville ist die Balance gekippt»

    Viele Firmenchefs in den USA haben den Präsidenten Donald Trump für seinen Umgang mit der Gewalt in Virginia kritisiert. Aus Protest haben sie Beratergremien des Präsidenten verlassen. Gespräch mit Martin Naville, Direktor der Schweizerisch-Amerikanischen Handelskammer.

    Nicoletta Cimmino

  • Flüchtlinge auf Papua Neu-Guinea: Niemand will sie

    Australien unterhält im Nachbarland Papua Neu-Guinea ein Flüchtlingslager. Doch nun wird es geräumt. So will es die Regierung von Papua Neu-Guinea. Den rund 800 Flüchtlingen aus Iran, Irak und Somalia bleiben nur schlechte Alternativen.

    Urs Wälterlin

  • Arthur «Turi» Honegger posiert anlässlich der Verleihung des Menschenrechtspreises der Anna-Göldi-Stiftung, aufgenommen am Samstag, 13. Juni 2015, in Ennenda.

    Schriftsteller Arthur «Turi» Honegger ist tot

    Arthur «Turi» Honegger ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Als Verdingkind aufgewachsen, wurde Honegger Journalist, Schriftsteller und Politiker. Sein Roman «Die Fertigmacher», der vom Schicksal von Verdingkindern handelt, machte ihn in den 70er Jahren berühmt.

    Peter Maurer

  • Crypto-Valley Zug

    Zug hat sich mit tiefen Steuern erfolgreich als Standort für Rohstoffkonzerne etabliert. Derzeit versucht Zug, Start-ups aus dem Bereich der Finanztechnologie anzuziehen. Auch in der Stadtverwaltung hat bereits etwas «Fin-Tech» Einzug gehalten.

    Jan Baumann

  • Der frührere Premier Matteo Renzi.

    Mit Italiens Wirtschaft geht es etwas aufwärts

    Die jüngsten Schätzungen des Statistikamtes gehen davon aus, dass Italiens Wirtschaft bis Ende 2017 um 1,5 Prozent wächst. Der ehemalige Ministerpräsident Matteo Renzi sieht darin seinen Verdienst.

    Rolf Pellegrini

  • Strassenszene in Seoul. Symbolbild.

    Patriarchat Südkorea

    Südkorea hat innert weniger Jahrzehnte den Sprung vom Entwicklungsland zur High-Tech-Nation geschafft. Doch bei der Gleichberechtigung von Mann und Frau hat der Fortschritt seine Grenzen. Bei der Gleichstellung ist das Land gegenüber anderen Industriestaaten weit abgeschlagen.

    Martin Aldrovandi

  • Im Nationalpark von Divjaka brüten die Krauskopf-Pelikane. Es ist der einzige Ort in Albanien, wo sie sich noch vermehren können.

    Ein Touristenkomplex mitten im Naturschutzgebiet

    Im Nationalpark von Divjaka an der Adriaküste in Albanien soll ein Mega-Touristen-Komplex mit Tausenden von Betten errichtet werden. Die lokale Wirtschaft sieht dies als Chance. Aber für die dort ansässigen seltenen Krauskopf-Pelikane wäre der Bau fatal.

    Christoph Wüthrich

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Marcel Jegge