Thailands Wahl-Farce

  • Sonntag, 2. Februar 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. Februar 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 2. Februar 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die Zahl der Protestierenden in Thailand geht zurück.

    Thailands Wahl-Farce

    Nach drei Monaten heftiger Strassenproteste in Bangkok wählt Thailand ein neues Parlament. Regierungschefin Yingluck Shinawat wollte mit den Wahlen die Unruhen beenden. Doch viele Wahllokale bleiben geschlossen.

    Der Bericht aus Bangkok und das Gespräch mit dem Politologen Paul Chambers, Universität Chiang Mai.

    Urs Morf und Roman Fillinger

  • Polit-Veteranen: Schmidt, Kissinger, Giscard d'Estaing

    Drei ältere Herren, der eine 95, der andere 90, der jüngste 88, waren der Höhepunkt der Münchner Sicherheitskonferenz. Ex-Kanzler Helmut Schmidt, Ex-US-Aussenminister Henry Kissinger und der französische Ex-Präsident Valéry Giscard d'Estaing.

    Die drei Giganten der internationalen Aussenpolitik sagten Ungeschminktes zur Gegenwart.

    Fredy Gsteiger

  • Plastik-Recycling als Image-Pflege?

    Flaschen aus Glas und Pet werden in der Schweiz brav gesammelt und wieder verwertet. Beim Plastik, das zeigt die jüngste Untersuchung des Bundes, wäre aber noch viel mehr möglich. Aber die Erfolgsgeschichte des Pet-Recyclings lässt sich nicht so einfach auf andere Plastik-Abfälle übertragen.

    Charles Liebherr

  • Brasilens Jugendliche erobern Supermärkte

    Jugendliche aus den Favelas treffen sich zu hunderten, wo sich sonst Brasiliens Mittelklasse trifft: in den Einkaufstempeln der Grossstädte. Den Betreibern passt der jugendliche Besuch gar nicht.

    Sie haben die Polizei gerufen, die Favela-Kids vertreiben lassen - und so eine neue Rassismusdebatte entfacht.

    Peer Vorderwülbecke

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi