Tödliche Explosionen im Libanon

  • Freitag, 23. August 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. August 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. August 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Rauch quillt aus einem brennenden Auto nach einer schweren Explosion in der nördlichen Stadt Tripoli, Libanon, am 23. August 2013. Mindestens 29 Menschen wurden getötet.

    Tödliche Explosionen im Libanon

    Bei einem Anschlag mit zwei Sprengsätzen sind in der nordlibanesischen Stadt Tripoli mindestens 29 Menschen getötet und mehrere Hundert Menschen verletzt worden. Betroffen waren diesmal die Sunniten.

    Die Angst wächst, dass das kleine Land immer tiefer in den Konflikt des grossen Nachbarn Syrien hineingezogen wird.

    Philipp Scholkmann

  • US-Präsident Barack Obama.

    Obama immer stärker unter Handlungsdruck

    Die UNO-Inspektoren warten weiterhin darauf, mutmassliche Giftgasangriffe bei Damaskus untersuchen zu können. Präsident Assad spielt auf Zeit, US-Präsident Barack Obama windet sich weiter. Nun hat er sich in einem längeren Fernsehinterview vernehmen lassen.

    Beat Soltermann

  • Polizeiwagen vor dem Gericht in Jinan, Provinz Shandong am, 23. August 2013, wo der Prozess gegen den ehemaligen chinesischen Politiker Bo Xilai stattfindet.

    Bo Xilai bleibt hartnäckig

    Auch am zweiten Prozesstag zeigt sich der ehemalige Spitzenpolitiker Bo Xilai widerborstig. Ein Schuldspruch scheint unabwendbar. Im Internet dagegen äussern viele ihre Sympathie für den Angeklagten. Gespräch mit ARD-Korrespondentin Ruth Kirchner in Peking.

    Roman Fillinger

  • Polens Premierminister Donald Tusk

    Tusk rutscht im Sattel

    Polen schien lange vieles richtig zu machen und kam erstaunlich gut durch die Krise. Doch nun stagniert auch hier die Wirtschaft und die Arbeitslosigkeit steigt. Der erfolgsverwöhnte Ministerpräsident Donald Tusk sieht sich ungewohnt harter Kritik ausgesetzt, auch in seiner eigenen Partei.

    Marc Lehmann

  • Reboot für Microsoft

    Firmenchef Steve Ballmer kündigt seinen Rückzug in den nächsten zwölf Monaten an. Wieso will Ballmer nach 13 Jahren gehen, und wie hat er das Software-Unternehmen nach der Übernahme von Bill Gates geprägt? Gespräch mit Luzius Müller von der SRF-Digital-Redaktion.

    Roman Fillinger

  • - Bundeskanzlerin Angela Merkel, links, und Bundesfinanzminister Peer Steinbrück. Archivbild.

    Wahlen Deutschland: Ist Merkel noch einzuholen?

    Für SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sieht es nicht sehr gut aus. Angela Merkel und ihre CDU liegen in den Umfragen weit vor den Sozialdemokraten. Welche Chance hat Steinbrück noch? Gespräch mit Deutschland-Korrespondent Casper Selg.

    Roman Fillinger

  • Personen schauen sich das Modell «Hypodrom» des neuen Zürcher Stadions an, am Donnerstag, 4. Juli 2013, anlässlich einer Ausstellungseröffnung in Zürich. Nach heutigem Stand der Projektierung werden die anvisierten Zielkosten von 150 Millionen Franken eingehalten.

    Zürcher Stadionbau als Leidensgeschichte

    Erst scheiterte ein Projekt für 30'000 Zuschauer, samt Shoppingcenter und Hotel. Das neue Projekt ist deutlich kleiner und soll aus der Stadtkasse bezahlt werden. Doch viele in Zürch halten auch dies für unnötig und unnötig teuer.

    Curdin Vinzenz

  • Lausanne feiert das 600-jährige Jubiläum des Nachtwächters der Kathedrale. Renato Häusler, guet de la cathedrale de Lausanne.

    Wo der Nachtwächter für Entschleunigung sorgt

    Lausanne boomt. Die Bevölkerung wächst rasant, die Mieten steigen, der Verkehr wächst, der Lärmpegel steigt, das Grün schwindet. Einer bewahrt den Überblick und beobachtet die Entwicklung mit Skepsis: Le Guet. Und ruft vom Turm der Kathedrale die Stunden aus.

    Wie es seit 600 Jahren schon geschieht.

    Thomas Gutersohn

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber