Transatlantisches Muskelspiel

  • Montag, 10. März 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 10. März 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 10. März 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Vor dem Hintergrund der Krise in der Ukraine werden nun Nato und USA aktiv. Bild: Der ukrainische Übergangspremier Arseni Jazenjuk und Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen.

    Transatlantisches Muskelspiel

    Es ist nur ein Manöver. Aber es ist auch eine Drohung Richtung Moskau: Vor dem Hintergrund der Krise auf der Halbinsel Krim schicken die USA zwölf Kampfjets und 300 Soldaten nach Polen.

    Fredy Gsteiger

  • Eine Boeing 777 der Malaysia Airlines in Kuala Lumpur - das gleiche Modell wie das verschwundene.

    Keine Spur der verschwundenen Boeing 777

    Drei Tage ist es her, seit eine Boeing 777 mit 239 Menschen an Bord vom Flughafen der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur Richtung Peking abhob - und kurz danach verschwand. Was mit dem Flugzeug geschehen ist, bleibt ein Rätsel.

    Etwas mehr Klarheit gibt es über einen von zwei Passagieren, die mit gestohlenen Pässen an Bord gelangten.

    Matthias Heim und Urs Morf

  • Auch in den östlichen EU-Ländern wächst die Angst vor dem mächtigen und unberechenbaren Nachbarn Russland. Bild: Der russische Präsident Putin mit seinem Verteidigungsminister.

    Osteuropas Angst vor Wladimir Putin

    Russlands faktische Annektierung der ukrainischen Halbinsel Krim weckt in Osteuropa Ängste. In Polen und Tschechien fürchtet man sich vor weiteren russischen Agressionen. Dem Westen wirft man einen zu sanften Umgang mit Russland vor.

    Marc Lehmann

  • Uli Hoeness und sein Anwalt Markus Gotzens am Montag vor dem Landgericht München,

    Uli Hoeness - ein Steuerbetrüger vor Gericht

    Er ist ein Wohltäter, unterstützt Obdachlose, hat sich als moralische Instanz gebärdet. Und er ist ein geständiger Steuerbetrüger.

    Uli Hoeness, Präsident des FC Bayern München, hat vor dem Münchner Landgericht zugegeben, dass er deutlich mehr Steuern hinterzogen hat, als ihm die Staatsanwaltschaft vorwirft.

    Casper Selg

  • Die neue politische Mode: Druck erzeugen mit abgehörten Telefonaten.

    Abgehörte Telefongespräche: Geheimdienste im Zwielicht

    Mitschnitte von Telefonaten zwischen hochrangigen Politikern haben in den letzten Wochen im Internet die Runde gemacht - und überall erzeugen sie politischen Druck. Die Informatikerin, Autorin und Sprecherin des Chaos Computer Clubs, Constanze Kurz, hat sich mit dem Phänomen beschäftigt.

    Ein Gespräch.

    Barbara Peter

  • Die FMLN-AnhängerInnen haben zu früh zu feiern begonnen. Die Stimmen werden nachgezählt.

    El Salvador - Entscheidung gesucht und Ungewissheit gefunden

    Im kleinen Land an der zentralamerikanischen Pazifikküste hat am Wochenende eine Präsidentenwahl stattgefundenen. Der linke und der rechte Kandidat liegen nach Auszählung der Stimmen nur 0,2 Prozentpunkte auseinander. Die Stimmen müssen nachgezählt werden. Dem Land drohen unruhige Zeiten.

    Franco Battel

  • Strassenbeleuchtung in der leeren Stadt Namie, nahe Fukushima. Die 20'000 EinwohnerInnen wurden evakuiert.

    Fukushima: Evakuierte sind besorgt um ihre Gesundheit

    Bei der Atomkatastrophe von Fukushima gelangten grosse Mengen Radioaktivität in die Umwelt. Direkt davon betroffen ist die Bevölkerung von Namie, einer evakuierten Stadt neun Kilometer nördlich von Fukushima. Sie traut den Behörden nicht und kümmert sich selbst um ihre Gesundheitsversorgung.

    Martin Fritz

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser