Türken protestieren gegen autoritäre Politik

  • Samstag, 1. Juni 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 1. Juni 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 1. Juni 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Am Rhein errichtet die Feuerwehr Hochwassersperren.

    Pegelstände haben kritische Höhe erreicht

    In der Schweiz fällt an diesem Wochenende so viel Regen wie im Monat Mai. An vielen Orten ist die Lage kritisch: Flüsse und Bäche drohen, über die Ufer zu treten.

    Rafael von Matt

  • Die Proteste in der Türkei richteDie Proteste in der Türkei richten sich gegen Premierminister Erdogan.n sich gegen Premierminister Erdogan.

    Türken protestieren gegen autoritäre Politik

    Tausende protestieren seit Tagen gegen ein Bauprojekt in Istanbul. Beim Taksim-Platz soll ein Park einem Einkaufszentrum weichen. Im ganzen Land kam es zu Zusammenstössen zwischen Polizei und Demonstranten.

    In der Kritik stehen Premierminister Recep Tayyip Erdogan und die Machtfülle seiner Partei.

    Thomas Seibert

  • Der US-Verteidigungsminister Chuck Hagel mit seinen Amtskollegen aus Südkorea und Japan.

    China verliert seine Freunde in Asien

    Am Asien-Sicherheitsgipfel in Singapur beschuldigt der amerikanische Verteidigungsminister die chinesische Regierung, sie führe Cyberangriffe gegen die USA durch. Peking seinerseits wirft den USA vor, mit deutlich erhöhter Militärpräsenz in Ostasien China einkreisen zu wollen.

    Fredy Gsteiger

  • Arbeiter in der Maschinenindustrie erhalten einen Mindestlohn.

    Ein Mindestlohn für die Maschinenindustrie

    Mehr Lohn, dafür flexiblere Arbeitszeiten. Die Arbeitgeber und Gewerkschaften in der Maschinenindustrie haben einen neuen Gesamtarbeitsvertrag ausgehandelt. Dass sie sich auf einen Mindestlohn geeinigt haben, überrascht und hat Signalwirkung.

    Klaus Ammann

  • Deutschschweizer Schüler lernen Mathematik in Französisch.

    Französisch im Quadrat

    Rund 20 Schüler aus dem Jura und Baselland bereiten sich am Gymnasium Laufen auf die Matur vor. Es ist die erste kantonsübergreifende Maturklasse. Nach zwei Jahren wechseln sie nach Porrentruy.

    Während die Schüler mathematische Gleichungen lösen, verbessern die Deutschschweizer en passant ihr Französisch.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Tobias Gasser