Türkische Lira auf Sturzflug

  • Freitag, 10. August 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 10. August 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 10. August 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Türkische Lira vor einer türkischen Fahne.

    Türkische Lira auf Sturzflug

    Die türkische Währung Lira ist heute gegenüber dem US-Dollar und dem Euro zweitweise auf einen Tiefstand gesunken. Finanzminister Berat Albayrak, ein Schwiegersohn von Staatspräsident Erdogan, versuchte, die Befürchtungen wegen der türkischen Währungspolitik zu dämpfen.

    Was bedeutet das für die Türkinnen und Türken?

    Veronika Meier, Thomas Seibert

  • Symbolbild.

    Wer steckt hinter Uniterre?

    Hinter der Initiative «für Ernährungssouveränität» steht die kleine Westschweizer Bauerngewerkschaft Uniterre. Diese machte in der Vergangenheit mit Kampfmassnahmen wie einem Milchstreik oder der Blockade von Verteilzentren von Migros und Coop von sich reden.

    Gespräch mit Vanessa Renfer, Vorstandsmitglied Uniterre.

    Andreas Stüdli

  • Plastikmüll an einem Stand in Italien.

    Plastikverbote lösen Probleme nur bedingt

    Plastik ist ein beliebter Werkstoff. Aber als Abfall ist Plastik problematisch. Plastik-Rückstände hat es auch in den Ozeanen, den Meeren und in den Böden. Die Europäische Union plant nun Verbote.

    Dario Pelosi

  • Symbolbild.

    Was hat ein Künstler mit Umweltschutz zu tun?

    Christoph Küffer propagiert die Idee eines interdisziplinären Umweltschutzes, in dem auch die Sozialwissenschaften und die Kunst ihre Rolle haben. Er ist Professor für Siedlungs-Ökologie an der Hochschule für Technik in Rapperswil. Das Gespräch.

    Nicoletta Cimmino

  • China kommt auf den Kaffee-Geschmack

    Kaffee wird in China immer beliebter. «Starbucks» zum Beispiel betreibt inzwischen über 3'000 Filialen. Ein chinesisches Start-Up-Unternehmen will nun «Starbucks» die Kundschaft streitig machen.

    Martin Aldrovandi

  • Christoph Meili (rechts), Ehefrau Giuseppina und ihr Anwalt Ed Fagan.

    Spezialpodcast zu nachrichtenlosen Vermögen

    Das Echo der Zeit befasst sich die nächsten Tage mit einem einschneidenden Kapitel Schweizer Geschichte, das vor 20 Jahren mit einem aussergerichtlichen Vergleich zu Ende ging. Es geht um die nachrichtenlosen Vermögen von Holocaust-Opfern auf Schweizer Bankkonten.

    Beat Soltermann, Nicoletta Cimmino

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Judith Huber