Tumult an den Börsen- und Kapitalmärkten

  • Dienstag, 29. Mai 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 29. Mai 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 29. Mai 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Mann überprüft einen Börsenmonitor in Mailand, Italien.

    Tumult an den Börsen- und Kapitalmärkten

    Die Finanzmärkte erlebten ein Déja-vu: Wie in der Euro-Krise 2011 ging es mächtig drunter und drüber. Auslöser ist die politische Krise in Italien.

    Charlotte Jacquemart

  • Peter Bofinger.

    «Konfrontation ist kein guter Ansatz für den Euro-Raum»

    Wie gross ist die Gefahr einer Eurokrise durch die politischen Geschehnisse in Italien? Einschätzungen von Peter Bofinger, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Würzburg.

    Nicoletta Cimmino

  • Liviu Dragnea.

    Umstrittene Parallel-Diplomatie

    Rumäniens Parlamentspräsident Liviu Dragnea reist am 30. Mai in die Schweiz - auf Einladung des Nationalratspräsidenten. Es ist nicht die erste Einladung des Parlaments, die für Irritation sorgt. Denn Dragnea ist eine umstrittene Figur und wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt.

    Priscilla Imboden

  • Anhänger des Mouvement for Democratic Change, MDC, preisen dessen Anführer Nelson Chamisa.

    Simbabwe: Erstmals Wahlkampf ohne Mugabe

    Nach 38 Jahren findet in Simbabwe erstmals ein Präsidentschaftswahlkampf statt - ohne Robert Mugabe. Für die Wahlen im Sommer erhoffen sich viele Menschen in Simbabwe einen Neuanfang, der nur mit der Oppositionspartei MDC Alliance möglich scheint.

    Reportage von einer MDC-Wahlveranstaltung und ein Gespräch.

    Anna Lemmenmeier

  • Auch in Zukunft brauche es Journalisten aus Fleisch und Blut: Menschen, die auswählen und gewichten.

    Die Roboter kommen - auch im Journalismus

    Der Medienkonzern Tamedia startet einen Versuch mit computergenerierten Nachrichten, und die Depeschenagentur SDA setzt künftig bei ihren Sportmeldungen auf Computerunterstützung.

    Klaus Bonanomi

  • Regierungsrat Hans-Jürg Kaeser, Polizei- und Militärdirektor des Kantons Bern.

    HJK wird Rentner

    Mit Hans-Jürg Käser (HJK) tritt einer der bekanntesten Schweizer Sicherheitspolitiker von der Politbühne ab. Er war der oberste Polizist der Schweiz - als Präsident der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD) und als Polizei- und Militärdirektor im Kanton Bern.

    Sabine Gorgé

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser