Über den Wahl-Erfolg der «Wahren Finnen»

  • Montag, 18. April 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 18. April 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 18. April 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Über den Wahl-Erfolg der «Wahren Finnen»

    Nun verschaffen sich rechtspopulistische Kräfte auch in Helsinki Gehör - mit Timo Soini und seinen «Wahren Finnen». Holt Finnland sozusagen nach, was in den Nachbarländern bereits geschehen ist?

    Bruno Kaufmann

  • Osteuropas Linke findet kein Gehör

    In keinem der ehemals kommunistischen EU-Länder regieren die Linken - selbst jetzt nicht, da die bürgerlichen Regierungen massiv sparen und die Unzufriedenheit in der Bevölkerung wächst.

    Marc Lehmann

  • Bonität der USA heruntergestuft

    Die Rating-Agentur Standard and Poor's stuft die USA weiterhin mit «Triple A» ein, hat aber den Ausblick für die Kreditwürdigkeit der USA auf «Negativ» gesenkt - und verschreckt damit weltweit Anleger.

    Iwan Lieberherr

  • Die Genfersee-Region boomt

    Bis ins Jahr 2035 sollen im Kanton Waadt rund eine Million Menschen leben, doch schon heute fehlt es an Wohnraum. Aber es gäbe genügend Bauland. Die Kantonsregierung droht nun mit Landenteignungen.

    Patrick Mülhauser

  • Besorgnis in Syriens Nachbarstaaten

    Mit Sorge verfolgen die Nachbarn im Libanon die zunehmende Protestwelle in Syrien. Gespräch mit Omar Nashabe; er ist Journalist der Zeitung «Al Akhbar», die der schiitischen Hisbollah nahesteht.

    Iren Meier

  • Die Helfer im AKW Fukushima

    Menschen riskieren in Fukushima ihr Leben, um die nukleare Katastrophe in Griff zu bekommen. Wieviele sind es? Wie freiwillig machen sie diesen Job? Wie gut sind sie über die Gefahren informiert?

    Nils Kinkel

  • Geschichte eines Tschernobyl-Liquidators

    Vor 25 Jahren mussten Hunderttausende die Trümmer rund um den Reaktor aufräumen. Diese sogenannten Liquidatoren wurden zwar als Helden gefeiert, das nützte ihnen aber wenig. Die Geschichte von Viktor Kollikowsky.

    Peter Jaeggi

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge