Umbruch bei der SVP

  • Montag, 2. Juni 2008, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 2. Juni 2008, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 2. Juni 2008, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Der Ausschluss der Bündner SVP aus der Mutterpartei und die Abspaltungspländer prominenter Berner Exponenten stellt die selbsternannte Oppositionspartei vor neue Probleme.

Weitere Themen

Die SP profitiert vom Abstimmungswochenende.

Unruhen nach Parlamentswahlen in Mazedonien.

Modezar Yves Saint Laurent ist tot. 

Beiträge

  • Verteidigungsminister Schmid unter Druck.

    Exponenten der Berner SVP wollen Trennung

    Namhafte Berner Vertreter der Schweizerischen Volkspartei reagieren empört auf den Ausschluss der Bündner SVP. Sie fordern die Abspaltung der Berner Sektion von der nationalen Partei.

    Bundesrat Schmid, Ständerat Werner Luginbühl, Nationalrat Hans Grunder, Nationalrätin Ursula Haller und viele mehr planen zusammen mit den Bündnern die Gründung einer neuen Partei.

    Oliver Washington

  • SVP-Abspaltung sorgt für Unruhe im Bundeshaus

    Der Ausschluss der Bünder aus der Schweizerischen SVP und die Abspaltungsbestrebungen der Berner sorgt im Bundeshaus für Unruhe.

    Philipp Burkhardt

  • SVP wohin?

    Innerhalb von drei Tagen sieht sich die selbsternannte Oppositionspartei SVP mit ganz neuen Problemen konfrontiert: Abstimmungsschlappen, Austritte prominenter Mitglieder und keine Vertretung im Bundesrat mehr.

    Wie wird der SVP-Präsident Toni Brunner reagieren? Haben die Bundesräte Schmid und Widmer-Schlumpf überhaupt die Legitimität zum Weiterregieren? Wie gross wird der Einfluss der neuen Partei in der nationalen Politik?

    Philipp Burkhardt

  • Neue Perspektiven für die SP

    Die Ablehnung der drei Abstimmungsvorlagen durch die Stimmenden ist Balsam auf den Wunden der Schweizerischen Sozialdemokraten. Und so präsentiert die SP am Tag danach einen ganzen Korb von Projekten.

    Monika Binotto

  • Kritik an Parlamentswahlen in Mazedonien

    Obwohl die EU im Vorfeld der Parlamentswahlen in Mazedonien «null Toleranz» gegenüber Gewalt und Wahlbetrug gefordert hatte, kam es am Wahlwochenende zu heftigen Gewaltausbrüchen.

    Vor allem in den Siedlungsgebieten der albanischen Minderheit kam es zu Ausschreitungen. Nun muss der siegreiche Ministerpräsident Nikola Gruevski wieder Ruhe ins Land bringen.

    Walter Müller

  • Yves Saint Laurent - universeller Modezar

    Designer, Intellektueller und Künstler sind nur ein paar der Etiquetten, mit denen der französische Modeschöpfer Yves Saint Laurent umschrieben wurde. Am Sonntag ist der Modezar im Alter von 72 Jahren gestorben.

    Die deutsche Literaturwissenschafterin und Gesellschaftstheoretikerin Barbara Vinken befasst sich mit vielen Aspekten ästhetischen Schaffens und hat über Mode publiziert. Sie fragte ich, was Saint Laurent zu einer besonderen Figur machte.

    Martin Durrer

  • Burmas Regierung ist uneinsichtig

    Am Sicherheitsgipfel in Singapur meiner der stellvertretende Verteidigungsminister Burmas, die Militär-Junta habe alles mögliche getan, um die Bevölkerung vor der Sturmkatastrophe zu schüzten.

    Seine Stellungnahme liess keinen Hauch von Einsicht und keine Spur von Selbstkritik erkennen und stiess mit seinen blanken Lügen auf allgemeine Empörung.

    Fredy Gsteiger

  • Fan-Botschaften an der EURO 2008

    Verliert ein deutscher Fan während der Fussball-Europameisterschaft seinen Pass oder hat ein Holländer einen Unfall, so helfen die zahlreichen Fan-Botschaften in Österreich und der Schweiz weiter.

    In Innsbruck aber will die Fanbotschaft nicht nur Helfer in der Not sein, sondern auch gesellschaftspolitisch wirken, vor allem gegen Rassismus. Der Leiter der Fanbotschaft kommt aus Ghana.

    Joe Schelbert

Moderation: Martin Durrer