Ungarische Polizei nimmt Oppositionspolitiker fest

  • Freitag, 23. Dezember 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 23. Dezember 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 23. Dezember 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Ungarische Polizei nimmt Oppositionspolitiker fest

    Bei einer weiteren Grosskundgebung in Budapest gegen die neue Medienpolitik der Regierung führte die Polizei auch prominente Oppositionspolitiker ab.

    Martin Durrer

  • Wachsender Widerstand gegen Ungarns Regierung

    Tausende demonstrierten diese Woche gegen die Schliessung der regierungskritischen Radiostation Klubradio. Wer sind diese Oppositionellen?

    Marc Lehmann

  • Schwere Bombenanschläge in Damaskus

    Mindestens 40 Menschen sind bei zwei Bombenexplosionen in Damaskus getötet worden. Syriens Präsident Assad macht die al-Qaida dafür verantwortlich. Warum diese schnelle Schuldzuweisung?

    Ulrich Leidholdt

  • Links und rechts, und in der «Neuen Mitte»

    Die erste Parlamentssession nach den Wahlen ist vorbei. Die Mitteparteien CVP, GLP und BDP gelten als die neue politische Kraft. Wem aber nützt die «Neue Mitte» mehr - den Linken oder den Rechten? Ein Streitgespräch.

    Dominik Meier

  • «Europe vs. Facebook»

    Seit langem steht Facebook in der Kritik, es gehe mit den persönlichen Daten seiner Mitglieder zu undurchsichtig um. Der Internet-Riese muss nun seine Praxis ändern. Die irische Datenschutzbehörde macht nach der Anzeige einer kleinen Wiener Studenteninitiative Druck.

    Ursula Hürzeler

  • Gefragte Fachleute für Bits und Bytes

    In fünf Jahren fehlen der Schweizer Wirtschaft 32'000 Informatikerinnen und Informatiker, schätzen Branchenvertreter. Der Nachwuchs müsse deshalb früher fürs Programmieren begeistert werden - möglichst schon in der Primarschule.

    Charles Liebherr

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Isabelle Jacobi