USA planen offenbar Waffenlieferungen in die Ukraine

  • Samstag, 23. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 23. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein Panzer der pro-russischen Rebellen bei einem Manöver in der Nähe von Donetsk.

    USA planen offenbar Waffenlieferungen in die Ukraine

    Die Regierung von US-Präsident Donald Trump plant offenbar Waffenlieferungen an die Ukraine. Die Sprecherin des US-Aussenministeriums bestätigte letzte Nacht entsprechende Medienberichte.

    Gabi Biesinger (ARD)

  • Cyril Ramaphosa, bei einer Ansprache am Parteikongress des ANC.

    Kann Cyril Ramaphosa die hohen Erwarungen erfüllen?

    Als am 18. Dezember in Johannesburg Cyril Ramaphosa zum neuen Partei-Präsidenten des African National Congress, ANC, gewählt wurde, war der Jubel in der Halle auf der einen Seite frenetisch.

    Auf der anderen Seite gab es jedoch versteinerte Gesichter, insbesondere im Umfeld des abtretenden Präsidenten Jacob Zuma. Der hatte gehofft, dass seine Ex-Frau die Geschicke der Partei übernehmen würde. Gespräch über die hohen Erwarungen an Cyril Ramaphosa.

    Patrik Wülser

  • Schwester Hildegard Huber, Leiterin der Gemeinschaft Liebfrauenschwestern.

    «Wir wollen uns nicht von der Welt abwenden»

    Die Liebfrauenschwestern sind eine Gemeinschaft von Ordensfrauen, die karitativ tätig sind. Früher führten sie eine Schule für Krankenpflege und sogar eine Klinik.

    Und nun, da der Staat diese Aufgaben übernommen hat und die Klinik geschlossen und sogar abgerissen wurde, haben die Schwestern eine neue Aufgabe gefunden: Sie setzen sich für Frauen ein, die in Not geraten sind. Die Schwestern leben also ein Leben in klösterlicher Stille - und stehen gleichzeitig mitten im Leben. Auftakt zur Echo-Festtags-Serie «Ruhe!»

    Judith Huber

  • Das Lucerne Festival Academy orchestra bei einem Auftritt im Jahr 2005. (Symbolbild)

    Frischer Wind in die Konzertsäle

    Das Publikum in der klassischen Musik ist meistens älter und konservativ. Aber nicht nur das Publikum, auch das Programm braucht frische Luft, neue Ideen, junges Blut: Das ist die Meinung des deutschen Konzertveranstalters Berthold Seliger. Er hat ein Buch darüber geschrieben.

    Es heisst «Klassik-Kampf». Das Gespräch.

    Nicoletta Cimmino

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Matthias Kündig