Verheiratete bleiben weiterhin steuerlich «bestraft»

  • Montag, 16. September 2019, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 16. September 2019, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 16. September 2019, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Verheiratete bleiben weiterhin steuerlich «bestraft»

    Verheiratete bleiben weiterhin steuerlich «bestraft»

    Im Ständerat wurde heute die «Heiratsstrafe» diskutiert. Die soll abgeschafft werden. Doch der Vorschlag des Bundesrates stiess auf taube Ohren - er wies die Vorlage zurück zur Überarbeitung.

    Simone Hulliger und Priscilla Imboden

  • Pendler am Abend im Bahnhof Zürich Stadelhofen.

    Monsterdebatte über SVP-Begrenzungsinitiative

    Die SVP geisselt die Personenfreizügigkeit; die anderen Parteien hingegen verteidigen den bilateralen Weg mit der EU. In der Debatte versuchte die SVP ihre Minderheitsposition zu kompensieren und schickte am meisten Fraktionsmitglieder ans Rednerpult.

    Curdin Vincenz

  • Tankstelle in Jiddah, Saudi-Arabien. Die Energiepreise stiegen nach dem Angriff auf Ölanlagen in Saudi-Arabien.

    «Attacke mit grossem Einfluss auf den Ölpreis»

    Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien brach die saudische Ölproduktion um die Hälfte ein. Die Huthi-Rebellen aus dem Jemen bekannten sich zu dem Anschlag. US-Aussenminister Pompeo hingegen machte den Iran verantwortlich.

    Ein Gespräch mit dem Golfstaaten-Experten Toby Matthiesen über die Dimension des Anschlags.

    Simone Hulliger

  • Die Flaggen Chinas und der USA in Shanghai.

    US-amerikanische Firmen in China verunsichert

    Schon über ein Jahr dauert der Handelsstreit zwischen den USA und China. Chinas Wirtschaft wächst deshalb langsamer, denn das Land ist auf die Exportindustrie angewiesen. Der Handelskonflikt verunsichert aber auch die US-Unternehmen in China, wie der neuste Bericht der US-Handelskammer zeigt.

    Martin Aldrovandi

  • Im Jahr 2020 wird VW 100’000 Elektroautos produzieren, 2025 sollen es eine Million sein.

    Zeitenwende bei Elektromobilität bei VW

    In Frankfurt am Main läuft zur Zeit die Internationale Automobil Ausstellung mit dem Hauptthema Elektroauto. Tausende Menschen demonstrierten vor den Toren für eine Wende in der Klimapolitik.

    Der Automobilhersteller VW prescht nun vor und will im sächsischen Zwickau im nächsten Jahr nur Elektroautos produzieren.

    Peter Voegeli

  • Mikron-Chef Bruno Cathomen steht in der Werkshalle in Agno vor einer Maschine für die Kugelschreiberspitzen-Produktion.

    Wahlserie Brennpunkte: Standortförderung

    Was kann und soll die Politik tun, um den Unternehmensstandort Schweiz zu stärken und dadurch Arbeitsplätze zu sichern? «Selber die Ärmel hochkrempeln, nicht sofort den Staat um Hilfe bitten», sagt ein Unternehmer in Agno im Tessin.

    Ein Besuch bei der Firma Mikron und ein Gespräch über die Rahmenbedingungen, die die Standortfrage beeinflussen.

    Jan Baumann und Simone Hulliger

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Damian Rast