Vulkanaschewolke bleibt über Europa

  • Samstag, 17. April 2010, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. April 2010, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. April 2010, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Der Vulkanausbruch in Island legt den Flugverkehr über Europa lahm. Das Flugverbot gilt von Skandinavien bis Spanien und von Grossbritannien bis Weissrussland. Die wirtschaftlichen Folgen sind enorm.

Weitere Themen:

Die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (Gsoa) will mit einer Volksinitiative die allgemeine Wehrpflicht abschaffen.

Die Aktionäre entdecken ihre Macht neu, nicht nur bei der UBS. 

Beiträge

  • Geduldiges Harren im Flughafen Zürich

    Auch auf dem Flughafen Zürich Kloten geht nichts mehr. «Geduldig warten» heisst denn auch die Devisen unter den gestrandeten Reisenden aus der ganzen Welt. Wann die Flugzeuge wieder abheben können, ist weiterhin unklar.

    Vera Deragisch

  • Vulkan verbrennt Milliarden Dollar

    Das Flugverbot über Europa hat ungeahnte wirtschaftliche Folgen. Eine Einschätzung von Wirtschaftsredaktor Thomas Oberer.

    Thomas Oberer

  • Aktionäre demonstrieren ihre Macht

    Die Aktionäre der UBS verweigerten der alten Leitung um Marcel Ospel die Décharge. Ausserdem lehnten 40 Prozent das Lohnsystem der UBS ab. Die neuentdeckte Macht der Aktionäre scheint Schule zu machen, grosse Konzerne überdenken ihre Strategie.

    Eveline Kobler

  • Christlicher Fundamentalismus in Marokko

    Im Maghreb kommt es immer häufiger zu Konflikten mit Missionaren, die aggressiv christliche Frohbotschaften verbreiten wollen. Neuerdings gibt dieses Phänomen sogar in Marokko zu reden, das sich bisher stets seiner religiösen Toleranz rühmte.

    Alexander Gschwind

  • Schweizer Flugraum bis Sonntag 14 Uhr gesperrt

    Der Luftfaum über der Schweiz bleibt sicher bis Sonntag 14 Uhr aus Sicherheitsgründen gesperrt. Dies hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (Bazl) entschieden. Die Schweiz liege weiterhin unter der Aschewolke.

    Dominik Meier

Moderation: Philippe Scholkmann