«Wichtige Daten sind abgeflossen»

  • Sonntag, 8. Mai 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. Mai 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 8. Mai 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • «Wichtige Daten sind abgeflossen»

    Hacker sollen bei der Schweizer Rüstungsfirma RUAG über 30‘000 Personaldaten des Bundes abgezogen haben. Darunter auch die Namen einer geheimen Spezialeinheit der Armee. Zudem weisen RUAG und Bund offenbar immer noch zahlreiche Schnittstellen ihrer Informatiksysteme auf.

    Andrea Jaggi

  • Versöhnliche Töne aus Nordkorea

    In den letzten Jahren erschreckte Nordkorea die Welt immer wieder mit Atomwaffentests. Nun schlägt Staatschef Kim Jong Un am Parteitag seiner Arbeiterpartei in Pjöngjang bemerkenswert diplomatische Töne an. Anderseits scheint das Land den nächsten Test vorzubereiten.

    Martin Fritz

  • Chaos im Kongress verhindert Lösung für Puerto Rico

    Puerto Rico. Einen viel unpassenderen Namen zu finden für die Karibikinsel wäre schwierig. Das US-amerikanische Gebiet ist mit über 70 Milliarden US-Dollar verschuldet und kann eine fällige Schuldentranche von gut 400 Millionen Dollar nicht zurück zahlen.

    Doch warum reicht der Kongress in Washington die Hand nicht für eine Lösung? Gespräch mit USA-Korrespondent Beat Soltermann.

    Roman Fillinger

  • Streit bei Schwedens Grünen

    Schwedens Grüne sollen von islamistischen Kräften unterwandert sein, aus falsch verstandener Toleranz gegenüber Minderheiten. Vor dem Hintergrund dieses Vorwurfs stellt sich die Parteiführung am nächsten Wochenende zur Wiederwahl. Mit auf dem Spiel steht die Regierungsbeteiligung der Grünen.

    Bruno Kaufmann

  • Europäische Banken sitzen auf zuvielen faulen Krediten

    Zehn Prozent des europäischen Bruttoinlandprodukts seien nichts anderes als faule Kredite, warnt der IWF. Kredite also, die kaum je zurückbezahlt werden. Wie gefährlich ist das?

    Massimo Agostinis

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Marcel Jegge