Wie die Schweiz vom Reformstau beim IWF profitiert

  • Samstag, 13. Oktober 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 13. Oktober 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 13. Oktober 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Wie die Schweiz vom Reformstau beim IWF profitiert

    Heute ist die Jahrestagung vom IWF zu Ende gegangen. Mehr Macht für grosse Entwicklungsländer wie China gibt es vorerst nicht - zur Freude der Schweiz.

    Maren Peters

  • Wie US-Ökonom Eichengreen die Euro-Krise sieht

    Die IWF ruft zu entschlossenem Handeln gegen die Krise in Europa auf. Der US-Ökonom Barry Eichengreen beobachtet Europa schon lange. Ein Gespräch.

    Maren Peters

  • Wie sich Osteuropa in der Krise schlägt

    Mit Slowenien droht erstmals ein EU-Land aus dem Osten Hilfsgelder zu brauchen. Ansonsten ist es erstaunlich ruhig um die jungen EU-Staaten.

    Markus Mugglin

  • Ein Kindsmissbrauch beschäftigt England

    Jimmy Savile ist in England eine Legende. Im letzten Jahr ist der Moderator 84-Jährig gestorben. Jetzt erst werden Dutzende Klagen bekannt, wonach Savile Jugendliche sexuell missbraucht habe.

    Martin Alioth

  • Warum die Wahlen in Antwerpen ganz Belgien interessieren

    Eigentlich gibt es Morgen in ganz Belgien Gemeindewahlen. Doch der Fokus liegt auf Antwerpen. Dort greift der umstrittene rechtskonservative Bart de Wever nach der Macht.

    Urs Bruderer

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge