Wie verändert das Attentat von Orlando die US-Gesellschaft?

  • Montag, 13. Juni 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 13. Juni 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 13. Juni 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Das Attentat von Orlando schockiert Menschen auf der ganzen Welt. Mahnwache in San Franscisco.

    Wie verändert das Attentat von Orlando die US-Gesellschaft?

    Das Attentat von Orlando ist der schlimmste Terroranschlag in den USA seit dem Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York. Wie verändert dieser neue Anschlag das Verhältnis der US-Amerikaner zu den Muslimen in ihrem Land?

    Simone Fatzer und Roman Fillinger

  • Untersuchungen mit bildgebenden Verfahren werden zu oft durchgeführt. Krankenkassen und der Bund wollen nun handeln.

    Viele der durchgeführten Untersuchungen sind unnötig

    Ärzte durchleuchten ihre Patienten immer häufiger mithilfe von Ultraschall, Computertomografie und Magnetresonanztomografie. Die Kosten dafür nehmen stark zu. Das zeigen neue Zahlen, die Radio SRF vorliegen.

    Die Krankenkassen halten viele dieser Untersuchungen für unnötig, einige sogar für gefährlich. Nun will der Bund handeln.

    Sarah Nowotny

  • Die beiden Ständeräte Thomas Minder (links) und Daniel Jositsch im Streitgespräch über das Kroatienabkommen.

    Offene Fragen bei der Personenfreizügigkeit mit Kroatien

    Im Parlament wird weiter darum gestritten, ob man dem Bundesrat Bedingungen diktieren soll, unter denen er das Kroatien-Protokoll ratifizieren darf. Die Ständeräte Thomas Minder, SVP und Daniel Jositsch, SP treffen sich in der Wandelhalle zum Streitgespräch.

    Max Akermann und Christian von Burg

  • Zürich, Paradeplatz. Nie wieder soll eine Bank «t obig to fail» sein. Darüber diskutierte der Ständerat an der Sitzung vom 13. Juni.

    Bankendiskussion im Ständerat

    SVP-Altbundesrat Christoph Blocher, SP-Präsident Christian Levrat und der inzwischen verstorbene Swatch-Chef Nicolas Hayek traten 2009 gemeinsam auf. Thema: Die Banken sind zu gross, nie wieder dürfe der Staat gezwungen sein, eine Bank zu retten.

    Jetzt hat der Ständerat über zwei Motionen diskutiert, die in diese Richtung gehen.

    Jan Baumann

  • Massive Gewaltanwendung zwischen Hooligans aus England und Russland.

    Euro 2016: Waren diese Gewaltausbrüche zu erwarten?

    Nach den brutalen Strassenschlachten in Marseille zwischen russischen und englischen Hooligans herrscht in Frankreich Konsternation. Das Grossaufgebot an Sicherheitskräften für die Euro wurde von den Ereignissen völlig überrollt.

    Nicht ganz überraschend, findet der französische Hooligan-Experte Sébastien Louis.

    Charles Liebherr

  • Immer mehr Bauern steigen auf Pouletmast um.

    Hühnermast ist im Trend

    Im Schnitt 12 Kilogramm Poulet hat jede Schweizerin, jeder Schweizer letztes Jahr gegessen. Die Tendenz ist steigend. Als Reaktion sollen allein in der Ostschweiz in den kommenden Jahren bis zu 200 Mastbetriebe entstehen.

    Wie arbeiten Bauern, die bereits auf das Mästen von Hühnern umgestellt haben?

    Brigitte Mader

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Markus Hofmann