Wohin fliegt Snowden?

  • Sonntag, 23. Juni 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. Juni 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 23. Juni 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Edward Snowden hat Hongkong verlassen.

    Wohin fliegt Snowden?

    Der amerikanische Ex-Agent Edward Snowden hat sein Versteck in Hongkong verlassen. Die USA möchten den Ex-Spion gerne ausgeliefert. Jetzt ist er offenbar mit einem Linienflugzeug nach Moskau geflogen. Ob er dort bleibt oder weiterreist, ist unklar.

    Horst Kläuser

  • Der Sitz der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich in Basel.

    Der Warnfinger der Notenbanker

    Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich BIZ kritisiert die hohen Staatsschulden. Am BIZ-Treffen in Basel fordern die Notenbanker die Staaten zu mehr Reformen auf. Die Geldspritzen der Notenbanken seien kein Allerweltsmittel gegen die Wirtschaftskrise.

    Thomas Oberer

  • Auch auf dem Land schwindet die Unterstützung für den türkischen Ministerpräsident Erdogan.

    Auch AKP-Anhänger wollen mehr Freiheit

    Die Popularität des türkischen Ministerpräsident Recep Erdogan schwindet. Auch in den konservativen Hochburgen, wo die AKP, die Partei Erdogans, viele Anhänger hat. Die Reportage aus Gazaintep im türkischen Hinterland.

    Peter Gysling

  • Das offizielle Verbindungsbüro der Taliban in Katar.

    Die Taliban zwischen Anschlägen und Gesprächsbereitschaft

    Die USA wollen mit den Taliban Friedensgespräche führen. Sie ziehen nächstes Jahr aus Afghanistan ab und brauchen dringend einen Erfolg. Noch ist offen, wann die Gespräche beginnen.

    Nach der Eröffnung des Taliban-Verbindungsbüros in Katar hat der afghanische Präsident Hamid Karzai seine Teilnahme an den Gesprächen abgesagt.

    Karin Wenger

  • Der ungarische Regierungschef Viktor Orban ändert die Verfassung zu seinen Gunsten.

    Eine Verfassung, die das Land spaltet

    Seit anderthalb Jahren gilt in Ungarn eine umstrittene Verfassung. Sie beschneidet die Kompetenzen des höchsten Gerichts und zementiert die Macht der gegenwärtigen Regierung von Viktor Orban. Diese Woche wird sich der Europarat damit befassen.

    Marc Lehmann

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Tobias Gasser